Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

In Photoshop CS5 wurde ein neuer Blendmodus namens „Unterteilen“ eingefügt mit dem es unter anderem möglich ist Bilder so zu modifizieren, dass sie wie eine Bleistiftskizze o.ä wirken. Wie das ganze funktioniert möchte ich Euch kurz erklären.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Ebenenblendmodus anwenden

Öffnet zunächst ein beliebiges Foto und dupliziert Cmd/Strg + J die Hintergrundebene.

Photoshop CS5 Blendmodus Unterteilen

Anschließend wählt Ihr aus dem Ebenen-Bedienfeld den Blendmodus „Unterteilen“ aus. Das Bild sollte nun mehr oder weniger weiß sein.

Photoshop CS5 Blendmodus Unterteilen

Um den Effekt betrachten zu können wenden wir nun den Gaußschen Weichzeichnungsfilter mit einem geringen Radius an. Achtet darauf, dass Ihr die oberste Ebene aktiviert habt und wählt anschließend „Filter → Weichzeichnungsfilter → Gaußscher Weichzeichner“. Im folgenden Dialog stellt Ihr den Radius so ein, dass der Effekt in etwa dem nachfolgenden Beispiel entspricht.

Photoshop CS5 Blendmodus Unterteilen

Wenn Ihr den Effekt mehrmals übereinander anwendet und dabei unterschiedlich starke Weichzeichnungsfilter verwendet lässt sich noch mehr Zeichnung aus dem Fotos herausarbeiten.

Photoshop CS5 Blendmodus Unterteilen

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 1 Kommentar

  1. Tim
    schrieb am 06.03.2011 um 14:08 Uhr:

    Echt coole Idee :)
    Wie meinst du das genau mit „Effekt mehrmals übereinander anwenden“ ?
    Soll ich das „Unterteilen“ dann nochmals auf die Hintergrund-Ebene anwenden? Oder auf die Ebene 1? Weil bei mir kommt es noch nicht ganz so hin wie bei dir :)

    Gruß Tim

    Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →