Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Handwerklich erstklassiges Web Design

Wir arbeiten standardkonform und entwickeln Ihre Website so, dass für jeden Besucher das bestmögliche Online-Erlebnis erreicht wird. Themen wie Barrierefreiheit, Geschwindigkeit oder semantischer Code werden in unserem Team von Anfang an mitgedacht. Durch klare Trennung von Inhalt, Darstellung und Funktionalität optimieren wir die Seite gleichermaßen für menschliche Benutzer als auch für Suchmaschinen, Social Media Portale und andere Web-Dienste.


Mobile First

Wir entwickeln alle Projekte nach dem »Mobile First«-Prinzip. Das bedeutet, dass wir sowohl konzeptionell als auch bei der Programmierung mit der Smartphone-Version beginnen, und das Projekt anschließend um die größeren Layoutvarianten für Tablets, Notebooks und Computer erweitern. Diese Vorgehensweise hat technisch klare Vorteile: Schwache Geräte müssen weniger Quellcode lesen und es es wird auch insgesamt weniger Code erzeugt als bei einer »Desktop First« entwickelten Website. Die Ladezeit der Website wird somit erheblich verringert.


Frontend-Styleguides

Bei komplexen Projekten arbeiten wir mit Frontend-Styleguides, um das Design einer Website zentral anzulegen, zu pflegen und weiter zu entwickeln. Anpassungen erfolgen schneller und einfacher und die Konsistenz des Corporate Designs wird sichergestellt.


Case Study eines Projekts, bei dem wir die technische Umsetzung übernommen haben

Cordes & Graefe →

Für den Haustechnik-Dienstleister Cordes & Graefe haben wir das UX/UI Design sowie die Frontend-Umsetzung der Website übernommen. Die Component Library umfasst mehr als 40 Komponenten und 18 Templates.


Progressive Enhancement

Wir starten nicht nur mit dem kleinsten Bildschirm, sondern wir entwickeln das Projekt auch zunächst für ältere bzw. schwächere Systeme. Erst im zweiten Schritt werden neue und anspruchsvollere Funktionen für moderne Systeme hinzugefügt. Diese als »Progressive Enhancement« bezeichnete Vorgehensweise reduziert die Anzahl der Korrekturschleifen bei der Umsetzung und vereinfacht die Skalierung des Projekts für zukünftige Systeme.


Performance-Optimierung

Möglichst kurze Ladezeiten sind ein wichtiger Qualitätsfaktor bei modernen Websites. Ihre Besucher erwarten insbesondere auf dem Smartphone einen zügigen Seitenaufbau und auch auf die Platzierung der Website in den Google-Suchergebnissen hat die Performance direkte Auswirkungen.

Da wir unmittelbar nach der Konzeption einen interaktiven Prototypen erstellen, der Schrittweise zur fertigen Website ausgebaut wird, haben wir die Performance immer im Blick. Die Website durchläuft während der Entwicklung regelmäßig branchenübliche Test-Tools. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, reduzieren wir u.a. die Anzahl der HTTP-Requests, laden Daten nach, komprimieren Grafiken über die Photoshop-üblichen Möglichkeiten hinaus, gzippen und cachen Daten auf dem Server, legen Ablaufdaten fest und kombinieren Pixel- Vektor- und CSS-Grafiken so, dass möglichst geringe Dateigrößen entstehen.


Content Management System

Wir haben uns auf WordPress als CMS spezialisiert, da wir von der enormen Flexibilität, der benutzerfreundlichen Arbeitsoberfläche, der vorbildlichen Einhaltung gängiger Webstandards und der guten Suchmaschinenoptimierung überzeugt sind. WordPress ist zurecht das meist verbreitete System seiner Art, denn es arbeitet einwandfrei mit nahezu allen gängigen Online-Tools zusammen, lässt sich leicht individualisieren oder erweitern und wird permanent von der Community weiterentwickelt. Und ganz abgesehen davon ist WordPress kostenlos und Open Source.
Natürlich ist auch WordPress nicht für jedes Projekt die perfekte Lösung, aber wir setzen das CMS für nahezu alle unsere Kunden erfolgreich ein.


Kunden-Feedback

  • Mit den Kulturbanausen haben wir für den Launch unserer Webseite zusammengearbeitet. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden: Der Look ist modern und professionell, die Funktionalität entspricht unseren Anforderungen, die redaktionelle Bearbeitung der Seite ist intuitiv gestaltet. Wir danken für die professionelle Zusammenarbeit, die guten Ideen und die sehr gute Umsetzung.

    Oktober 2021, Laura Berger, Koordinatorin des Beirats der Bundesregierung Zivile Krisenprävention und Friedensförderung

  • Wir möchten uns bei euch für den fantastischen Einsatz bedanken. Das war sicher kein einfaches Projekt, deshalb bedanke ich mich auch für die tolle Kooperation, die Flexibilität und die hohe Professionalität von allen Kulturbanausen!

    September 2021, Dipl.-Des. Julia Junghänel, gewerkdesign GmbH + Co.KG

  • Professionelle und kompetente Agentur! Die Zusammenarbeit verlief stets sympathisch und für Fragen wurde sich viel Zeit genommen. Auch bei kurzfristigen Änderungswünschen behält das Team einen kühlen Kopf. :-)

    Wir fühlten uns beim Relaunch unserer Webseite bestens unterstützt, weshalb wir uns dazu entschieden haben, auch bei der zukünftigen technischen Betreuung der Seite mit den »Kulturbanausen« zusammenzuarbeiten. Vielen Dank an das gesamte Team!

    August 2021, Alina Weber, Benndorf und Hildebrand GmbH

  • Wir haben für den Relaunch unserer Webseite mit kulturbanause zusammengearbeitet. Während der Umsetzung waren wir durchgehend zufrieden. Die umfangreiche Erfahrung von kulturbanause wird in den strukturierten Abläufen und der hilfreichen Beratung immer wieder deutlich. Auch für spezifische Wünsche von uns, die technisch etwas komplexer waren, konnten sehr gute Lösungen gefunden werden.

    Als Ergebnis steht nun eine Webseite, die nicht nur gut aussieht und für die Nutzer*innen sehr gut funktioniert, sondern von uns auch einfach »bespielt« werden kann. Aufgrund der positiven Erfahrung haben wir uns entschlossen, auch bei der technischen Betreuung der Webseite mit kulturbanause zusammenzuarbeiten.

    August 2021, Georg Zolchow, Landeskoordination Berlin, Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

  • Von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Re-Launch unserer neuen Website war das kulturbanause-Team ein verlässlicher, fordernder, effizienter und professioneller Partner an unserer Seite. 

    Wir haben nicht nur eine absolut tolle und einzigartige Website bekommen, die technisch einwandfrei funktioniert und sich gut „bedienen“ lässt, sondern durchliefen darüber hinaus einen Prozess der Standortbestimmung, an dessen vorläufigem Ende eine klarere Kommunikation steht – nicht nur via unsere neue Website, sondern auch im Verbund der genutzten SocialMedia-Kanäle.

    Februar 2021, Sibylle Feucht/Leitung DAS ESSZIMMER – Raum für Kunst+, gUG(haftungsbeschränkt)