Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Vor kurzem habe ich über die neue Google Font Directory berichtet die mittels CSS-Eigenschaft @font-face den Einsatz von Schriften im Web um einiges erleichtert. Abgelegt werden die Fonts auf dem Google-Server und eingebunden über eine Mini-API.
Nun ist es leider so, dass bei Google bisher nur wenige Schriften zur Verfügung stehen was die praktische Idee (aktuell) noch wenig praktikabel macht. Hier kommt „Kernest“ ins Spiel.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug. Z. B.: Coding for Designers oder Seminar: CSS für Webanwendungen

Mehr Schriften

Im Grunde genommen funktioniert Kernest genau wie die Google Font Directory, bietet jedoch viel mehr Schriften an. Gefiltert werden kann nach Lizenz, Font-Family, Designer, Stye etc.

Kernest Screen

Besonders praktisch finde ich, dass direkt unter jeder Schriftart ein HowTo inkl. Code-Snippet kopiert werden kann. So könnt Ihr in Sekunden die jeweilige Schrift in den Quellcode einbinden. Trotz allem muss natürlich die Lizenz einer jeden Schrift beachtet werden.

<link href="http://kernest.com/fonts/fifteen-okay.css" media="screen" rel="stylesheet" type="text/css" />

HOW TO USE THESE FONTS FROM KERNEST
1. Paste this embed code into your website
2. Add the fonts to your CSS tags. Example:
    p {
    font-family: 'Fifteen Okay';
line-height: 140%;
    }

3. Add this link in your website's footer
&lt;a href="http://kernest.com"&gt;Fonts by Kernest&lt;/a&gt;

4. Refresh

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 3 Kommentare

  1. Daniel aus Köthen
    schrieb am 21.06.2010 um 06:24 Uhr:

    Danke für den tollen Tipp! Hatte mich zwar mit den Schriften bei Google bereits anfreunden können, aber bei kernest.com ist die Auswahl ja gewaltig.

    Antworten
  2. ff-webdesigner
    schrieb am 17.06.2010 um 11:09 Uhr:

    Ganz wunderbare Möglichkeiten tun sich da auf. Und ich sehe schon die nächste Abmahnwelle auf uns zukommen. Fonts müssen endlich GNU werden!

    Antworten
  3. Matej Mericnjak
    schrieb am 11.06.2010 um 11:21 Uhr:

    Schöner Fund, Jonas!

    Eine interessante Alternative zu Google Font Directory, da Google nur eine sehr begrenzte Anzahl an Schriftarten bietet.

    Leider ist aber auch hier die Qualität der angebotenen Fonts ziemlich schlecht (mit nur wenigen Ausnahmen, die man unter „Popular“ finden kann), es wird wohl noch ne Weile dauern, bis qualitativ bessere Fonts hinzugefügt werden.

    Auf jeden Fall wird mit @font-face eine Möglichkeit angeboten, das Web schöner gestalten zu können :)

    Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →