Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Moderne Websites werden häufig mit Teaser-Bereichen bestückt die einen bestimmten Inhalt mit einigen Zeilen einleiten, und anschließend einen „Weiterlesen“-Link anzeigen über den der Besucher den ungekürzten Inhalt angezeigt bekommt. Bei Blogs sind die Kategorie- und Übersichtsseiten größtenteils nach diesem Prinzip aufgebaut. Aber auch „normale“ Websites setzen zunehmend auf dieses Prinzip und realisieren beispielsweise die Startseite oder lange Seiteninhalte über Teaser.
Wer WordPress als Rückgrat einer Website einsetzt, wird eine solche Funktion wohl meistens über die functions.php steuern; für kleine Websites, Portfolios oder andere statische Seiten muss jedoch eine andere Lösung her.

Cutter.js

Cutter.js nimmt euch die Arbeit ab und kürzt Texte unter Berücksichtigung der enthaltenen HTML-Tags.

via tagdocs.de

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 3 Kommentare

  1. Torsten Zeband
    schrieb am 29.05.2012 um 11:05 Uhr:

    Je nach Website-Konfiguration (base href) kann es zu falschen Verlinkungen kommen. Ich hab in der cutter.js den Link auf „#“ entfernt,

    d.prototype.createViewMore = function () {
    var f = b.createElement(„a“);
    f.className = this.oClasses.more;
    f.title = this.oTexts.more;
    f.innerHTML = this.oTexts.more;
    this.oViewMore = f
    };

    Dadurch wird nicht mehr falsch verlinkt und es geht trotzdem alles.

    Antworten
  2. Anastasiya
    schrieb am 14.10.2011 um 13:19 Uhr:

    Wie kann ich denn den Code umkehren? Also dass zuerst nur ein Teil vom Text angezeigt wird und dann beim Klick der ganze Text? Bei mir wird zuerst der ganze Text angezeigt.
    Und warum geht bei jedem Klick die ganze Seite wieder ganz nach oben?

    Vielen Dank

    Antworten
  3. Moev
    schrieb am 16.08.2011 um 16:38 Uhr:

    Sehr cool.
    Kann ich Grade gut gebrauchen :)

    Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Anspruchsvolle Projekte mit kulturbanause

Wir lieben es gewachsene Strukturen aufzuräumen und perfekt im Content Management abzubilden. Strukturell komplexe Projekte realisieren wir regelmäßig und sehr gerne.

Konzeptionelles Leistungsangebot →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →