icon-arrow-lefticon-arrow

Was ist User Centered Design?

Erklärung User Centered Design (Nutzerorientierte Gestaltung) stellt die Sichtweise der künftigen Benutzer eines Produkts, z. B. einer Website, von Anfang an in den Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses. Diese Perspektive wird über die gesamte Projektdauer beibehalten. User Centered Design durchläuft mehrere sich wiederholende Phasen: Analyse Definition Konzeption & Entwurf Evaluation Um das Beibehalten der Nutzerperspektive sicherzustellen, nehmen die […]

Mehr erfahren

Was ist ein Pop-Over?

Erklärung Ein Pop-Over wird auf einer Webseite dazu genutzt, um zusätzliche Inhalte anzuzeigen. Diese Inhalte sind zwar nicht wichtig genug, um von vornherein auf der Webseite dargestellt zu werden, können aber zu einem verbesserten Benutzererlebnis beitragen. Ein Pop-Over tritt in der Regel erst nach einer Aktion des Benutzers auf, wenn z. B. ein bestimmtes Element […]

Mehr erfahren

Was ist ein UAT (User Acceptance Test)?

Erklärung Der Begriff »User Acceptance Test«, auch Akzeptanztest, bezeichnet Tests unmittelbar vor der Abnahme eines Programms durch den Auftraggeber. In User Acceptance Tests wird sichergestellt, dass die Anforderungen des Auftraggebers im Produktiv-Betrieb erfüllt werden. Bei der Erstellung von Websites liegt der Schwerpunkt eines UAT häufig im Verifizieren der Usability und User Experience für die im […]

Mehr erfahren

Was ist eine »User Journey«?

Erklärung »User Journey« bezeichnet die Reise des Nutzers vom ersten Kontaktpunkt mit dem Produkt oder der  Dienstleistung (z. B. eine Suchergebnis-Seite im Internet) durch die Website bis hin zum Erreichen seines Ziels. Der Begriff stammt aus dem UX Design. Als Grundlage für das Erstellen von User Journeys dienen oft sog. »User Stories«. Im Prozess des […]

Mehr erfahren

Was ist eine »User Story«?

Erklärung Mit »User Story« bezeichnet man die Geschichte eines Anwenders, die er bei einer bestimmten Nutzung einer Software oder Website erlebt. Die User Story bricht komplexe technische Spezifikationen auf eine nachvollziehbare, erlebbare Ebene herunter. User Stories bilden eine Grundlage für das Erstellen von sog. »User (Customer) Journeys«, mit denen vereinbarte Ziele der Anwendung oder der […]

Mehr erfahren

Was ist Inclusive Design?

Erklärung »Inclusive Design« bezeichnet den Ansatz, im gesamten Designprozess die Bedürfnisse unterschiedlichster Personen zu berücksichtigen. In Web Design Projekten wird dabei von Beginn an der Fokus auf alle Menschen gerichtet. Es geht darum Barrieren zu erkennen, aus der Vielfalt der Menschen zu lernen und durch diese Erkenntnisse ein Design zu entwickeln, von denen alle profitieren können. […]

Mehr erfahren

Was ist »Autosuggest«?

Erklärung Im Web Design bezeichnet »Autosuggest« das selbsttätige Anbieten von Such-Vorschlägen schon während der Eingabe einer Suchanfrage. Die Vorschläge werden in einer Liste unter dem Eingabefeld angezeigt und reagieren während der fortschreitenden Eingabe. Ein anderer Begriff dafür ist »Predictive Search« (vorhersagende Suche). Die Auswahl der angebotenen Vorschläge richtet sich eher an Nutzer, die noch nicht […]

Mehr erfahren

Was ist eine Customer Journey?

Erklärung Der Begriff »Customer Journey« (Reise des Kunden) stammt aus dem Marketing und beschreibt die Kontaktpunkte (touch points) eines Kunden mit einem Produkt, von der ersten Wahrnehmung bis hin zum Kauf. Diese Kontaktpunkte werden identifiziert und sollen beeinflusst werden. Im etwas engeren Kontext einer Website ist die Customer Journey der Weg des Kunden vom Eintritt […]

Mehr erfahren

Was ist Pogo Sticking?

Erklärung »Pogo Sticking« bedeutet im Web Design, dass ein Nutzer mehrere von einer Internetseite aus erreichbaren Ziele hintereinander aufruft, um anschließend direkt wieder zur vorherigen Ausgangsseite zurückzuspringen. Er findet auf der aufgerufenen Seite nicht das, was er sucht. Im Web Design ist das in zwei Zusammenhängen besonders wichtig: Navigation innerhalb einer Website: Die Navigationspunkte sind […]

Mehr erfahren

Was ist das Z-Pattern?

Erklärung Das sog. »Z-Pattern« (Z-Muster) ist ein Blickmuster, dass auf Websites gemessen werden kann. Es ergibt sich, wenn Besucher*innen eine Webseite mit eher weniger Inhalten durchsuchen (»scannen«). Die Spur ihrer Augenbewegungen bildet grob die Form eines großen »Z«: Das Betrachten beginnt links oben, wandert schnell nach rechts, anschließend diagonal nach unten wieder zurück zur linken […]

Mehr erfahren

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet:

diegruenen