Erklärung

»Scrollytelling« ist ein Kunstwort, das sich aus den Worten »Storytelling« und »(to) scroll« zusammensetzt. Beim Scrollen auf einer Website, vorzugsweise auf einem Onepager, wird mittels multimedialer Elemente wie Grafiken, Videos, Sounds eine lineare Geschichte erzählt.

In den letzten Jahren ermöglicht der Fortschritt in den Frontend-Bereichen CSS und JavaScript immer überzeugendere Lösungen, auch im mobilen Bereich. In anderen Zusammenhängen – außerhalb von Websites – spricht man auch von Longform-Journalismus oder Multimedialem Storytelling.

Case Study: Von kulturbanause realisiertes Scrollytelling-Projekt

Die »Grafikhelden« wünschten sich eine illustrative und unterhaltsame Website. Wir haben Konzeption, Interface-Design und WordPress-Umsetzung übernommen und über 120 Animationen erstellt. Mehr Infos

Feedback und Ergänzungen

Kommentar zu dieser Seite

Ihr habt Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder dieser Inhalt ist nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns über einen Kommentar. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Anspruchsvolle Projekte mit kulturbanause

Wir lieben es gewachsene Strukturen aufzuräumen und perfekt im Content Management abzubilden. Strukturell komplexe Projekte realisieren wir regelmäßig und sehr gerne.

Konzeptionelles Leistungsangebot →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: