icon-arrow-lefticon-arrow

Bei Progressive Enhancement handelt es sich um ein Konzept bzw. eine Herangehensweise bei der Entwicklung von Websites. Die Website wird dabei zunächst mit einer Basisfunktionalität für schwache System entwickelt. Damit ist sichergestellt, dass kein Browser eine defekte Website ausgeliefert bekommt. Modernere und leistungsstärkere Systeme (Browser) erhalten anschließend verbesserte Funktionen oder eine hochwertigere grafische Ausgestaltung.

Progressive Enhancement bei ketchum.de
Die Navigation von ketchum.com nutzt CSS-Verzerrungen um die Gestaltung zu optimieren (unten). Diese Technologie steht in älteren Browsern (oben) nicht zur Verfügung.

Diese Vorgehensweise hat verschiedene Vorteile. U.a. werden schwache Systeme nicht bestraft, sondern moderne Systeme belohnt. Darüber hinaus ist sichergestellt, dass kein System überfordert wird und Nutzer nicht aufgrund Ihres Eingabegeräts Kernfunktionen nicht nutzen können. Auch die Korrekturphase bei der Entwicklung der Website ist i.d.R. kürzer.

Einen detaillierten Beitrag zu diesem Thema findet ihr hier.

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: