icon-arrow-lefticon-arrow

Erklärung

Ein Modal Screen ist ein Bereich, der sich im Vordergrund einer Webseite öffnet und deren Zustand (»mode« = Modus) ändert. Der Benutzer muss den Modal Screen aktiv schließen oder in einen Dialog treten, um den Modal Screen wieder zu beenden. In der Regel besteht dieser Dialog aus Aktionen und/oder Entscheidungen, wie das Ausfüllen und Absenden eines Formulars.

Ein Modal Screen wird auch Lightbox genannt, wenn in ihm in erster Linie Informationen (z.B. Fotos) hervorgehoben präsentiert werden, also der Dialog nicht im Vordergrund steht.

Modal Screen bei Twitter
Modal Screen bei Twitter

Oft wird z. B. durch Verdunkeln der Webseite im Hintergrund verdeutlicht, dass die Ursprungsseite zwar den Kontext bereithält, in diesem Modus aber nicht verfügbar ist.

Modal Screens sind ein typisches Element im Interface-Design und finden sich auch in Programmen, Apps und Betriebsystemen wieder.


Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet:

diegruenen