icon-arrow-lefticon-arrow

Erklärung

Das sog. »F-Pattern« (F-Muster) ist ein Blickmuster, dass auf Websites gemessen werden kann. Es ergibt sich, wenn Besucher*innen eine Seite mit eher umfangreichen Inhalten mit den Augen überfliegen. Die Spur ihrer Augenbewegungen bildet grob die Form eines großen »F«: Das Betrachten beginnt links oben, wandert schnell nach rechts und dann wieder auf der linken Inhaltsachse nach unten, um ggf. wieder nach rechts zu wandern.

Das F-Pattern wurde erstmals 2006 von der »Nielsen Norman Group« dokumentiert.

Schematische Darstellung des F-Pattern

Haben Webseiten ersichtlich weniger Inhalt, ergeben die Augenbewegungen der Besucher*innen eher das sogenannte »Z-Pattern«.


Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: