Erklärung

Als Cowboy Coder bezeichnet man einen Entwickler, der alle Komponenten eines Projekts selber umsetzt.

Anders als bei der Arbeit in einem Team, wo man sich an gewisse Regeln halten muss, um ein Projekt erfolgreich umsetzen, braucht sich der »Cowboy Coder« nicht mit Vorgehensmodellen wie »Scrum« oder »Agile« herumschlagen. Das kann Kommunikations- und Entscheidungswege drastisch minimieren. Dadurch können Projekte in kürzerer Zeit umgesetzt werden.

Auf der anderen Seite schwingt mit dem Begriff »Cowboy Coder« auch der Eindruck von Unprofessionalität mit. Dadurch, dass sich der »Cowboy Coder« an keine Regeln halten muss, hängt es von der Disziplin des Einzelnen ab, wie sauber und gut er im Endeffekt arbeitet.

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.