Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Im Rahmen der Webinale 2013 habe ich in Berlin einen Vortrag zum Thema „Web Design in Hi-DPI“ (Retina-Optimierung) gehalten. Wie vor Ort versprochen, steht die Präsentation nun inkl. aller Beispiele online bereit. Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch einmal für das positive Feedback bedanken! Ich hoffe die Präsentation hilft euch dabei das Thema aufzuarbeiten. Eine kurze Zusammenfassung des Vortrags findet ihr auch im PHP Magazin.

Wenn ihr Fragen habt, nutzt bitte die Kommentarfunktion. Dann haben alle etwas davon.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Jonas Hellwig, Webinale 2013
Jonas Hellwig, Webinale 2013

Präsentation öffnen

Mehr zum Thema „Retina“-Optimierung

Wenn ihr noch tiefer in das Thema einsteigen möchtet, schaut euch auch folgende Seiten an.

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 3 Kommentare

  1. Peter Pansen
    schrieb am 09.08.2014 um 08:50 Uhr:

    Es heißt ppi, nicht dpi.

    Antworten
    • Jonas Hellwig (Autor)
      schrieb am 10.08.2014 um 16:43 Uhr:

      Hallo Peter, der Begriff DPI ist (wenn auch inhaltlich nicht korrekt) absolut üblich um hochauflösende Displays zu charakterisieren. Im Code hingegen ist DPPX mittlerweile gängig. Zumindest in modernen Browsern.

      Die Chrome-Konsole schreibt dazu:
      Consider using ‚dppx‘ units instead of ‚dpi‘, as in CSS ‚dpi‘ means dots-per-CSS-inch, not dots-per-physical-inch, so does not correspond to the actual ‚dpi‘ of a screen. In media query expression: only screen and (-webkit-min-device-pixel-ratio: 2), not all, not all, not all, only screen and (min-resolution: 192dpi), only screen and (min-resolution: 2dppx)

      Antworten
  2. Andreas S.
    schrieb am 07.06.2013 um 08:03 Uhr:

    Danke, sehr coole Präsentation.
    Ich persönlich kann mir Vorstellen, dass wir in naher Zukunft anfangen die Größen nicht mehr in Pixeln zu definieren, sondern in „echten“ größen (inch, cm, mm, …) und ähnlich wie im Druck die Dateien mit entsprechenden Auflösungen (dpi) abzuspeichern. Selbiges macht durchaus auch für Schriften Sinn (pt).

    Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →