Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Auf dem hauseigenen Video-Blog „Photoshop-Profis“ hat der Galileo-Verlag einen Screencast von mir veröffentlicht. In diesem 13 Minuten langen Video schaut Ihr mir bei der Erstellung eines Buntstift-Icons mit Photoshop CS5 über die Schulter. Ich arbeite in diesem Beispiel mit diversen Verlaufsüberlagerungen und einem Smart-Object.
Galileo Press schreibt folgendes über den Inhalt dieses Screencasts:

Anhand eines Buntstift-Icons zeigt Ihnen Jonas Hellwig in dieser Folge der »Photoshop-Profis«, wie Sie mit Photoshop individuelle Icons und Symbole gestalten können. Im ersten Schritt zeichnen Sie mit Hilfslinien und dem Pfad-Werkzeug die Form und füllen sie anschließend mit Farbe. Zum Schluss setzen Sie Glanzlichter und Schatten ein, um die Plastizität des Objekts zu unterstreichen. Für eine möglichst realistische Ausleuchtung sorgen außerdem gezielte Verlaufsüberlagerungen.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 5 Kommentare

  1. Toby
    schrieb am 23.10.2011 um 18:55 Uhr:

    Super! Wirklich!
    Tolles Tutorial! Viel Potenzial für eigene Ideen, also nicht zu festgefahren auf das Ziel.

    Dabei sogar noch viele Shortkeys gelernt ;)

    Antworten
  2. shabnam
    schrieb am 07.05.2011 um 10:51 Uhr:

    Danke für das coole Video, es war wirklich hilfreich!

    Antworten
  3. Matthias
    schrieb am 27.03.2011 um 17:40 Uhr:

    Wenn ich etwas empfehlen darf: http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc450_usb_podcast_bundle_2.htm

    Das Thoman 450 USB funktioniert super. Die Software ist zwar leider für Windows, aber das Mic funktioniert ohne Treiber unter OS X und ein super EQ-Programm hat man mit GarageBand ja schon vom Start weg ;)

    PS: Schönes neues Design, gefällt mir gut!

    Antworten
  4. Matthias
    schrieb am 25.03.2011 um 11:26 Uhr:

    Nice voice! Auch die Qualität ist super. Was nutzt Du für eine Hardware? Auch die Betonung wirkt sehr professionell. Bei meinen eigenen Screencasts versuche ich meistens etwas persönlicher zu wirken (durch „Duzen“ und umgangssprachlichere Betonungen). Aber wie gesagt, wirkt sehr professionell, gefällt mir!

    Antworten
    • Jonas Hellwig (Autor)
      schrieb am 25.03.2011 um 14:08 Uhr:

      Das Video ist noch bei Galileo Press im Studio entstanden. Da sind die Bedingungen natürlich optimal. Was für Hardware das war weiß ich leider nicht. Das ist übrigens auch der Grund für meine förmliche Ansprache. Wenn ich für kulturbanause Videos produziere duze ich immer.
      Zuhause bin ich auch selbst noch am fummeln um die Sound-Quali einigermaßen hinzubekommen. Vor allem sind hier in der Innenstadt die Umgebungsgeräusche so hoch.

      Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →