Erklärung

Die Usability (Benutzerfreundlichkeit) ist eine Qualitätseigenschaft von Websites. Um die Usability zu steigern gilt es verschiedene Faktoren zu beachten: Es ist u.a. wichtig die Zielgruppe und die Zielsetzung der Website genau zu kennen. Ein Nutzer muss mit möglichst geringem Aufwand sein gewünschtes Ziel erreichen können und dabei mit dem gesamten Prozess zufrieden sein.

Die Internationale Standardisierungsorganisation (ISO) fasst die Usability in der Norm DIN EN ISO 9241 wie folgt zusammen:

Usability ist das Ausmaß in dem ein Produkt durch bestimmte Benutzer in einem bestimmten Nutzungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient und zufriedenstellend zu erreichen.

 

Feedback und Ergänzungen

Kommentar zu dieser Seite

Ihr habt Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder dieser Inhalt ist nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns über einen Kommentar. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: