Erklärung

Unter einem Pattern (deutsch: Muster) versteht man im Webdesign eine Grafik, die sich auf einer Fläche entlang der X- und der Y- Achse wiederholen kann, ohne dass die Schnittkanten zwischen den Einzelgrafiken sichtbar werden. Ist keine Wiederholung sichtbar, spricht man von einem sog. „Seamless Pattern“ (deutsch: Nahtloses Muster). Leider findet man auf vielen Websites strukturähnliche Pattern, die zwar keine direkten Bruch an der Kante zeigen, aufgrund auffälliger Strukturen jedoch zu häufige Wiederholungen aufweisen. Auch ein solches Muster ist unprofessionell, obwohl es technisch fehlerfrei umgesetzt wurde. Bei „echten“ Mustern, mit starkem grafischen Charakter besteht dieses Problem i.d.R. nicht.

Links zum Thema

Feedback und Ergänzungen

Kommentar zu dieser Seite

Ihr habt Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder dieser Inhalt ist nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns über einen Kommentar. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: