Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Ab und zu muss oder möchte man Anpassungen an der eigenen Seite vornehmen, will aber nicht, dass währenddessen Besucher die Seite aufrufen können. Tritt ein solcher Fall ein, kann man WordPress in den Wartungsmodus versetzen. Man selbst hat dann vollen Zugriff auf die Website, Besucher hingegen bekommen eine alternative Seite angezeigt.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Mit einem Plugin wie WP Maintenance Mode ist der Wartungsmodus schnell hergestellt. Das Plugin ist auch sehr komfortabel und erlaubt verschiedene Designs und Einstellungsmöglichkeiten. Wenn man kein Plugin verwenden möchte und die Seite „nur mal eben“ in den Wartungsmodus versetzen muss, reicht aber auch eine Anpassung in der functions.php.

Über die functions.php erstellte Wartungsseite
Über die functions.php erstellte Wartungsseite

Wartungsmodus in der functions.php aktivieren

Fügt einfach folgende Zeilen in die functions.php ein. Alle Besucher die keine Administratoren sind, oder die nicht eingelogged sind, sehen anschließend eine Wartungsseite.


// Wartungsmodus 
function kb_wartungsmodus() {
if ( !current_user_can( 'edit_themes' ) || !is_user_logged_in() ) { 
	wp_die('
		<h1>Wir aktualisieren unsere Website</h1>
		<p>Im Moment arbeiten wir an dieser Website. Bitte schauen Sie in Kürze noch einmal vorbei.</p>
		<p>Sie erreichen uns in der Zwischenzeit per <a href="#">E-Mail</a>.</p>', 'Website im Wartungsmodus');
}} 
	
add_action('get_header', 'kb_wartungsmodus');

Der Aufbau der Funktion sieht wie folgt aus:


...
wp_die('INHALT DER MELDUNG', 'TITLE-TAG');
...

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 3 Kommentare

  1. Ulrich Eckardt
    schrieb am 15.08.2014 um 14:08 Uhr:

    Gibt es nich ein Plguin, welches man einfach aktiviert wenn die Seite nicht erreicht werden soll, es sei denn man ist eingeloggt?

    Grüße

    Ulrich

    Antworten
  2. Paul
    schrieb am 26.01.2014 um 13:33 Uhr:

    Hi,

    cooler Code. Ich würde gerne eine externes html-dokument einbinden, statt direkt den Inhalt auszugeben, Hast du da einen Tipp vielleicht?

    Gruß Paul

    Antworten
  3. Sebastian
    schrieb am 14.05.2013 um 12:52 Uhr:

    Ich habe das anders gelöst.
    Neue Seite erstellt mit HTML/PHP und diese dann als maintenance.php abgespeichert. Jedes Mal wenn nun WP in den Wartungsmodus geht, kommt diese einzelne Seite.
    Ganz einfach, ebenfalls ohne Plugin und ohne Eingriff in die Functions.php :)

    Einzelheiten in meinem Artikel
    http://sebastian-michalke.de/wordpress-wartungsmodus-seite-verschonern/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ulrich Eckardt Antworten abbrechen

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

WordPress-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir setzen WordPress seit über 10 Jahren erfolgreich ein und realisieren maßgeschneiderte Websites auf Basis dieses großartigen CMS.

WordPress-Leistungsangebot →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →