Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Photoshop CS5 verfügt über eine völlig neue Painting-Engine mit der es möglich ist realistische, bzw. traditionelle Maltechniken nachzuahmen. Insbesondere wenn Ihr über ein Grafiktablett verfügt entfalteten die neuen Funktionen Ihr volles Potential.
Die Painting-Engine kommt in Begleitung neuer Pinselspitzen, eines neuen Werkzeugs (Mixer Brush Tool) und neuartiger Funktionen die ich Euch in einem kurzen Screencast einmal vorstellen möchte.


Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Malen mit Photoshop CS5

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie nutzt Ihr Photoshop?

Nutzt Ihr Photoshop zum malen und illustrieren oder erstellt Ihr Composings, Screen-Designs oder ähnliches? Und wie arbeitet Ihr; mit der Mouse oder mit einem Grafiktablett? Ist dieses neue Feature für Euch eine Bereicherung des Programms oder braucht Ihr das alles nicht? Ich freue mich über Eure Kommentare!

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 8 Kommentare

  1. Rainer E. Rühl
    schrieb am 01.06.2011 um 13:56 Uhr:

    Vielen Dank für den aufschlussreichen Beitrag! Gibt es bezüglich der Painting-Engine Unterschiede zwischen Photoshop CS5 und CS5 Extended? Ich arbeite momentan mit CS3 Extended, nutze aber die meisten der „Extended“-Features kaum. Deshalb denke ich darüber nach, beim upgrade auf CS5 nur die normale Photoshop-Version zu nehmen. Da ich auch illustriere, freue ich mich schon auf die neue Painting-Engine. Aber brauche ich dafür weiterhin die Extended Version?

    Viele Grüße vom Rhein
    Rainer

    Antworten
  2. Achim Meurer
    schrieb am 07.07.2010 um 13:48 Uhr:

    Hi,

    lese schon länger Deinen Blog. Danke erst mal für die Beiträge.

    Aber jetzt mal zu den Brush-Funktionen einen Frage. Ich habe seit gestern dann auch endlich CS5. Wenn ich jetzt die neuen Brushes anwende, sind die teilweise extrem langsam in der Umsetzung. Ist das bei Dir auch so?

    Also je größer die Spitze/Dokument, desto langsamer die Umsetzung. Liegt das jetzt an meinem Rechner, oder an Photoshop? Habe einen iMac i7 27″ mit 12GB RAM. Bisher war der doch recht flott in Allem, was er so machen sollte.

    Grüße aus Kärnten
    Achim

    Antworten
    • Jonas Hellwig
      schrieb am 07.07.2010 um 13:56 Uhr:

      @Achim: Bei einer so schnellen Kiste wundert mich das ehrlich gesagt. Bei mir läuft es auch alles andere als flüssig, allerdings ist mein Rechner auch deutlich schwächer. Ich hab es noch auf keinem anderen Rechner testen können – daher fehlen mir leider die Vergleichsmöglichkeiten. Ich würde allerdings mal vermuten, dass es als erstes an der Grafikkarte liegt.. so ausm Bauch heraus.

      Antworten
  3. Kai B.
    schrieb am 13.05.2010 um 18:27 Uhr:

    Wow!
    Das ist sehr interessant..
    Da ich gerne mit dem Grafiktablett zeichne, brenn ich jetzt auf CS5.
    Oh man! Das hätte ich lieber nicht sehen sollen =D

    Antworten
  4. Tweets die Die neue Painting-Engine von Photoshop CS5 | kulturbanause blog erwähnt -- Topsy.com
    schrieb am 06.05.2010 um 11:49 Uhr:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jonas Hellwig, Kerstin Wimmeroth erwähnt. Kerstin Wimmeroth sagte: Lese gerade: http://www.kulturbanause.de/2010/05/die-neue-painting-engine-von-photoshop-cs5/ […]

    Antworten
  5. Stefan
    schrieb am 06.05.2010 um 09:30 Uhr:

    Cool! Vielen Dank für den Beitrag, jetzt freu ich mich um so mehr. Passend dazu ist gestern mein neues Bamboo Tablet gekommen. Jetzt muss es nur noch mit CS5 am Freitag klappen …

    Antworten
    • Jonas
      schrieb am 06.05.2010 um 12:29 Uhr:

      @Stefan: Dann wünsch ich viel Spass :)

      Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →