Erklärung

Der virale Effekt ist das gewünschte Ergebnis einer sog. viralen Marketingkampagne. Virales Marketing wird hauptsächlich in sozialen Netzwerken und Blogs eingesetzt. Dabei wird meist über eine unkonventionelle Nachricht (oft Bild oder Video) auf eine Marke hingewiesen. Die häufig scherzhafte Information verbreitet sich anschließend rasant über das Internet weiter. Der Bergriff »viral« ist von Virus abgeleitet und beschreibt die epidemische Verbreitung der Nachricht. Ist die Kampagne erfolgreich, ist der finanzielle Aufwand im Verhältnis zur Verbreitung der Marketingbotschaft sehr gering.

Diskussion zu dieser Frage

  1. Laura M.
    schrieb am 10.12.2014 um 15:13 Uhr:

    Das Beispiel ist klasse! Besonders gut finde ich auch den Dart Vader von VW. Youtube eignet sich einfach hervorragend für die Verbreitung von Werbevideos.
    Facebook finde ich im Bezug auf Viralität jedoch fast noch interessanter. Habe dazu einen ziemlich guten Artikel gefunden: http://socialforce.de/de/english-benchmark-analysis-youtube/

    Lg Laura

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.