icon-arrow-lefticon-arrow

Erklärung

Unter Ligatur versteht man in der Typografie die Verschmelzung zweier oder mehrerer Buchstaben. Man verwendet Ligaturen zur Vermeidung von optischen Lücken im Schriftbild. Das steigert die Lesbarkeit des Textes und das verbessert das Erscheinungsbild. Je nach Sprache und Schriftsystem unterscheiden sich Ligaturen in Menge, Art und Gebrauch. Im Webdesign sind Ligaturen möglich, allerdings selten.

Exemplarisches Beispiel einer Ligatur in der Schriftart »Calibri« bei den Buchstaben f und i
Beispiel einer Ligatur in der Schriftart »Calibri« bei den Buchstaben f und i

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: