Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Erklärung

CSS (Cascading Style Sheets) ist die Sprache zur Gestaltung von Websites und wird i.d.R. in Kombination mit HTML oder XML eingesetzt. HTML und XML übernehmen die semantische Auszeichnung der Inhalte, CSS übernimmt das visuelle Erscheinungsbild – das Layout. Das Verhalten von Website-Elementen fällt in den Aufgabenbereich von JavaScript. Bei Interaktionen und Animationen kommt es zu Überschneidungen zwischen JavaScript und CSS. Viele Effekte lassen sich mit beiden Technologien erreichen.

Bei CSS gibt es verschiedene Entwicklungsstufen bzw. Versionen. Bis Version 2.1 wurde die Sprache in einer Spezifikation entwickelt. Nach CSS 2.1 wurde die Spezifikation in einzelne Module unterteilt, die wiederum in Leveln weiterentwickelt werden. Der Begriff CSS3 kennzeichnet den Zeitpunkt unmittelbar nach dem Umbau der Spezifikation in Module. Zu diesem Zeitpunkt waren kurzzeitig alle Bestandteile von CSS auf dem Level 3 – daher der Begriff CSS3. CSS3 ist jedoch keine Version, sondern eher ein Marketingbegriff.

Heute befinden sie die verschiedenen Module in sehr unterschiedlichen Stadien. Neue Bereiche von CSS sind ggf. erst in Level 1, ältere Bestandteile schon in Level 5 usw. Eine Übersicht findet ihr hier.

Feedback & Ergänzungen – Schreibe einen Kommentar

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →