Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Wenn Ihr innerhalb von Photoshop eine Farbe mittels Pipette aufnehmen wollt, um Sie anschließend als Hexadezimalwert in Eurem CSS-Code einzubinden, war der Weg (bis Photoshop CS5) recht mühselig. Entweder Ihr habt bei eingeblendetem Info-Bedienfeld und zwei Monitoren (alternativ gutem Gedächtnis) den Code abgeschrieben oder aber Ihr habt einen Umweg über den Color Picker genommen, Euch dort den Hex-Code herauskopiert und anschließend im CSS-Code wieder eingefügt. Klar, mit ein wenig Übung sind beide Varianten eine Frage von zwei Sekunden … aber es geht auch in einer.

Farben aus Photoshop kopieren

Seit Photoshop CS5 steht eine zusätzliche Möglichkeit bereit, Farben zu kopieren. Wählt bei aktivierter Pipette (I) das Kontextmenü (Cmd + Klick/Rechtsklick) und wählt dort den Eintrag Hex Code. Alternativ könnt Ihr wie bisher auch den HTML-Code kopieren.

HexCode/HTML-Code in Photoshop CS5

Je nach gewähltem Menüeintrag wird folgender Code in die Zwischenablage geschrieben:

  • HTML: color=“#404449″
  • Hex Code: 404449

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 2 Kommentare

  1. Flowsen
    schrieb am 16.05.2010 um 21:30 Uhr:

    Moin,

    ich gehöre zu denen, die via Colorpicker die Farbe heraus picken und dann übertragen.
    Nicht gerade eine schnelle, aber Mögliche Lösung.

    Die neue Funktion in CS5 finde ich gut.
    Macht es gewiss um ein paar Klicks schneller, aber wie arbeitet das?
    Also mal angenommen ich habe über einer Volltonfarbbläche noch eine transparante weiße Fläche gelegt.
    Wird dann weiß ausgegeben oder tatsächlich die Mischung aus rot und weiß?

    Antworten
    • Jonas
      schrieb am 16.05.2010 um 22:02 Uhr:

      @Flowsen: Du kannst in der Optionsleiste einstellen ob bei der Farbaufnahme alle Ebenen (also in deinem Beispiel die Mischfarbe) oder nur die aktuell aktive Ebene berücksichtigt werden soll.

      Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →