icon-arrow-lefticon-arrow

Kurzbeschreibung

Sie möchten besseren CSS-Code schreiben, mit dem Sie schneller zum Ziel kommen, ohne dass Sie nach dem Try-and-Error-Prinzip verschiedene Lösungen ausprobieren müssen? Dann ist dieses Seminar genau das richtige für Sie. Denn wie heißt es so schön? CSS ist einfach zu erlernen, aber schwierig zu meistern.

Aufbauend auf soliden Grundkenntnissen werden Sie in diesem Workshop die Prinzipien von CSS anhand diverser in sich abgeschlossener Übungen erarbeiten. Sie vertiefen Ihr Wissen über Positionierung, Layoutmodelle, Typografie und Gestaltung, lernen neue Selektoren, Animationsmöglichkeiten und Workflow-Konzepte kennen und bekommen zahlreiche Tools und Tricks gezeigt, die Ihnen die tägliche Arbeit spürbar erleichtern werden. Und um auch für die Zukunft gewappnet zu sein, werfen Sie einen Blick auf den CSS-Präprozessor Sass und auf die spannendsten experimentellen CSS-Funktionen.

Themenübersicht

Positionierung und Layoutmodelle

  • Die Kaskade verstehen
  • Floats und Positionierungen verstehen
  • Display Inline-Block
  • Display-Table
  • Content Choreography
  • Das Grid Layout Module
  • Flexbox
  • Die Box-Modelle von CSS

CSS Selektoren

  • Attribut-Selektoren
  • Kind- und Geschwister-Selektoren
  • Nth-Of-Selektoren
  • Der Target-Selektor

Farbe, Gestaltung und Effekte

  • Komplexe Verläufe
  • Muster mit CSS
  • Komplexe Hintergrundgestaltung mit CSS
  • Schatten
  • Data-URIs und Code-generierte Grafiken
  • Animationen mit CSS
  • 3D & 2D-Transformationen
  • Webfonts und Icon-Fonts
  • SVG-Animationen

Media Types und Media Queries

  • Druckausgaben
  • Responsive Design
  • Mobile First

Worklow und CSS-Konzepte

  • CSS Spezifität
  • Das SMACSS-Konzept
  • Das DRY-Konzept
  • ACSS – Atomic CSS
  • Sass und SCSS

Der Blick über den Tellerrand

  • Media Queries und Element Queries
  • CSS Shapes
  • CSS Blend Modes
  • CSS Feature Queries & Modernizr

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

HTML- und CSS-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Die einzelnen Übungen werden gemeinsam im Code-Editor erarbeitet, daher sind solide EDV-Kenntnisse ebenfalls Bedingung für dieses Seminar. Sofern Sie kein eigenes Notebook mitbringen, sollten Sie mit dem Mac-Betriebssystem OSX vertraut sein.

Durchführung

Wir können für das Seminar insgesamt 8 Apple iMacs bereitstellen. Wenn Sie Ihr eigenes Laptop nutzen wollen bzw. können, geben Sie dieses bitte bei der Anmeldung an. Die maximale Teilnehmerzahl ist 10.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Web-Designer

Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf WordPress, Photoshop und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

Ein sehr interessantes, hilfreiches und praxisorientiertes Seminar. Didaktisch gut aufbereitet und motivierend präsentiert. Vielen Dank dafür.

November 2016, Dejan Perc, Leiter Digitales Marketing, ACE Auto Club Europa

Dieser interessante Workshop gehalten von Jonas Hellwig (kulturbanause.de) brachte viele neue Erkenntnisse in Sachen Workflow im Response Webdesign.

Juli 2014, Nina Evers – Quelle

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu diesem Termin, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.