Kurzbeschreibung

HTML- und CSS-Kenntnisse werden mittlerweile in vielen Bereichen vorausgesetzt. Waren diese Sprachen in der Vergangenheit in erster Linie Web-Designern vorbehalten, so schreiben heute auch Designer und Redakteure regelmäßig HTML und CSS. Zumindest besitzen Sie in der Regel ein solides Grundverständnis, um die Zusammenarbeit mit Kollegen unkomplizierter zu gestalten.

In diesem zweitägigen Grundkurs lernen Sie, wie Websites auf Basis von HTML5 und CSS3 entwickelt werden. Sie erfahren, wie HTML funktioniert, wie Sie Inhalte auszeichnen und wie die verschiedenen Bereiche einer Website aufgebaut sind. Sie setzen Schriften, Farben und grafische Effekte ein und lernen viele praktische Tools und Hilfsmittel kennen, die Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen. Anhand leicht verständlicher Übungen schreiben Sie den Code des gemeinsamen Beispielprojekts und lernen Schritt für Schritt alle notwendigen HTML- und CSS-Grundlagen kennen, um nach dem Seminar selbstständig tiefer in die Website-Gestaltung einsteigen zu können.

Zudem erfahren Sie, wie typische Fehler vermieden werden, wie Sie überprüfen können, ob Ihr Code Schwachstellen aufweist und wie Sie Probleme selbstständig erkennen und beheben. Und da Websites heute auf allen Displaygrößen (Smartphone, Tablet, Desktop etc.) funktionieren müssen, lernen Sie von Beginn an die Grundlagen des Responsive Webdesigns kennen. Somit sind Sie nach dem Seminar bestens für die Zukunft gerüstet.

Inhalte

  • Einführung in HTML5
  • Webstandards und Grundlagen
  • Syntax und Semantik
  • Inhalte auszeichnen und strukturieren
  • Das Document Object Model (DOM)
  • Validatoren und Hilfsmittel
  • Browserkompatibilität
  • Barrierefreiheit und Suchmaschinenoptimierung
  • Einführung in CSS3
  • Syntax
  • Selektoren
  • HTML und CSS verbinden
  • Vererbung
  • Die Kaskade
  • Das CSS Box Model
  • Browserkompatibilität
  • Beispielprojekt
  • Das HTML-Grundgerüst entwickeln
  • Inhalte strukturieren
  • Texte und Bilder
  • Listen und Navigationselemente
  • Farben und Hintergründe
  • Schriften und Webfonts
  • Floating und Positionierung
  • Verlinkungen und Anker
  • Grafiken und Effekte
  • Online-Tools und Hilfsmittel
  • Interaktionen und Animationen
  • CSS Media Queries
  • Responsive Webdesign Grundlagen
  • Design im Browser
  • Upload und Servergrundlagen

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer ohne HTML- bzw. CSS-Kenntnisse. Die einzelnen Übungen werden gemeinsam im Code-Editor erarbeitet, daher sind solide EDV-Kenntnisse Voraussetzung für dieses Seminar. Sofern Sie kein eigenes Notebook mitbringen, sollten Sie mit dem Mac-Betriebssystem OSX vertraut sein.

Durchführung

Wir können für das Seminar insgesamt 8 Apple iMacs bereitstellen. Wenn Sie Ihr eigenes Laptop nutzen wollen bzw. können, geben Sie dieses bitte bei der Anmeldung an. Die maximale Teilnehmerzahl ist 10.

Zielgruppe

Webdesigner, Mediengestalter sowie alle, die Websites planen und layouten. Die Sprache des Seminars ist Deutsch. Die Schulungsunterlagen werden ebenfalls in deutscher Sprache bereitgestellt.

Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf WordPress, Photoshop und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

Der Workshop zu SVG-Grafiken war spannend, zukunftsweisend und in einem breiten Arbeitsumfeld bereichernd. Jonas Hellwig gibt einen umfassenden Einblick in Anwendungsgebiete und fokussiert gekonnt die individuell relevanten Schwerpunkte. Ein intensiver und wertvoller Lehrgang – besonders an der Schnittstelle zwischen Gestaltung und Entwicklung, der zu neuen Ansätzen motiviert und mir als Designer technische Möglichkeiten verständlich und zugänglich macht.

April 2017, Miriam Stepper, Grafik-Designerin, infoclick.ch

Das war ein wirklich toller WordPress-Workshop!

Januar 2016, Carsten Baucke, Mediengestalter – Quelle

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.