Erklärung

Das Akronym WYSIWYG steht für »What You See Is What You Get«. Der Begriff taucht meist im Zusammenhang mit Website-Editoren auf, und verspricht dem Anwender das Erstellen einer Website auf Basis einer grafischen und leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche. Die automatisch generierte Website entspricht dann der vorherigen Ansicht innerhalb des Editors.

WYSIWYG-Editoren haben einen schlechten Ruf, da sie häufig minderwertigen Code erzeugen, bzw. in der Vergangenheit erzeugt haben.

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.