icon-arrow-lefticon-arrow

Erklärung

Eine Paywall (Bezahlmauer) ist ein Finanzierungsmodell bei Websites.
Dahinter verbirgt sich ein Mechanismus, der es dem Besucher erst dann erlaubt bestimmte Bereiche einer Website zu besuchen, wenn er eine gewisse Gebühr bezahlt oder ein Abonnement abgeschlossen hat.
Ein Beispiel für den Einsatz von Paywalls sind Websites von Zeitungen oder Onlinemagazinen. Auch Video-Portale und Blogs arbeiten gerne mit Paywalls.

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: