Erklärung

Der Parallax-Effekt ist ein interaktiver Effekt im Webdesign. Verschiedene gestalterische Objekte werden dabei auf unterschiedlichen Ebenen voreinander positioniert. Anschließend werden die Objekte in unterschiedlicher Geschwindigkeit zueinander bewegt, wodurch Räumlichkeit oder Bewegung simuliert wird. Je nach Konzept der Website kann die Verschiebung der Ebenen an unterschiedliche Aktionen gekoppelt werden. Die häufigsten Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Scrollen der Seite (vertikal und/oder horizontal)
  • Veränderung des Browserfensters
  • Bewegung des Cursors
  • Selbstständige Animation
Beispielhafter Aufbau eines Parallax-Effekts
Beispielhafter Aufbau eines Parallax-Effekts

Der Parallax-Effekt wird i.d.R. mit CSS3 und JavaScript umgesetzt und erlebte zwischen 2011/2012 einen wahren Boom. Heute gilt der Effekt in der Webdesign-Szene als überbeansprucht, für Projekte mit abweichender Zielgruppe bietet er sich jedoch nach wie vor an.

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Ihr Kommentar zu dieser Frage

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu dieser Frage, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.