Erklärung

Eyecatcher werden auch Störer genannt und sollen den Blick des Betrachters auf eine bestimmte Stelle lenken. Sie dienen also als Blickfang für eine wichtige (Werbe-) Botschaft.

Häufig werden Bilder, Piktogramme oder Texte mit auffälliger Typografie als Blickfänger eingesetzt. Diese Elemente sollten sich klar vom restlichen Design der Website abheben, z. B.  durch den bewussten Bruch des Gestaltungsrasters oder den Einsatz der Gestaltgesetze.

Exemplarische Darstellung eines Eyecatchers
Der Kreis im Bild fungiert als Eyecatcher, da er durch Farbe, Form und Positionierung in den optischen Mittelpunkt gerückt wird.

Feedback und Ergänzungen

Kommentar zu dieser Seite

Ihr habt Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder dieser Inhalt ist nicht mehr aktuell? Dann freuen wir uns über einen Kommentar. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

Website-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir realisieren komplette Projekte oder unterstützen punktuell in den Bereichen Design, Development, Strategy und Content.

Übersicht Kompetenzen →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: