Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

WordPress bietet eine sehr komfortable Möglichkeit Beiträge mit einem Passwort zu versehen und den entsprechenden Artikel dadurch nur für bestimmte User zugänglich zu machen. In der Editor-Ansicht kann auf der rechten Seite im Bereich »Veröffentlichen« unter »Sichtbarkeit« ein Passwort festgelegt werden. Anschließend ist der Beitrag geschützt. Doch leider ergänzt WordPress den Titel des Beitrag um den Hinweis »Geschützt: «. Mit folgendem Snippet entfernt Ihr diese Info.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

functions.php anpassen

Öffnet die functions.php eures Themes und fügt folgende Zeilen ein:


/* "geschützt" aus dem Beitragstitel entfernen */
function kb_remove_pw_pr_info ( $title_with_info ) {
$title_with_info = str_replace( 'Geschützt: ', '', $title_with_info );
$title_with_info = str_replace( 'Geschützt: ', '', $title_with_info );
return $title_with_info;
}
add_filter('the_title', 'kb_remove_pw_pr_info');

Per str_replace werden die Zeichen im Titel durch einen leeren String ersetzt. Diese Zeichenersetzung wirkt also auch wenn ihr die Zeichen manuell im Titel verwenden solltet.

WordPress - Passwort geschützt Hinweis entfernen
Passwortgeschützter Beitrag im Standard-Theme von WordPress

»Privat«-Hinweis entfernen

In WordPress besteht ebenfalls die Möglichkeit einen Beitrag als »privat« zu kennzeichnen. In diesem Fall wird ebenfalls eine Info in den Titel eingefügt. Der folgende Code entfernt auch diesen Hinweis.


/* "privat" & "geschützt" aus dem Beitragstitel entfernen */
function kb_remove_pw_pr_info ( $title_with_info ) {
$title_with_info = str_replace( 'Geschützt: ', '', $title_with_info );
$title_with_info = str_replace( 'Geschützt: ', '', $title_with_info );
$title_with_info = str_replace( 'Privat:', '', $title_with_info );
return $title_with_info;
}
add_filter('the_title', 'kb_remove_pw_pr_info');

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – 14 Kommentare

  1. Patrick
    schrieb am 28.06.2016 um 14:09 Uhr:

    Kann mich den meisten nur anschliessen:
    Lange nach gesucht, endlich gefunden, Problem gelöst.
    Danke!

    Antworten
  2. polest
    schrieb am 10.05.2016 um 14:10 Uhr:

    Super! Hat alles prima geklappt, vielen Dank

    Antworten
  3. wordpress paßwort-hinweis „geschützt“ vor dem Beitragstitel entfernen › pflanzenspass.de
    schrieb am 29.04.2016 um 20:04 Uhr:

    […] Code Snippet von von blog.kulturbanause.de […]

    Antworten
  4. Christian
    schrieb am 18.09.2015 um 09:22 Uhr:

    Hallo Jonas.
    Dein Tipp hat 1A funktioniert. Copy & Paste … speichern und das Geschützt war weg. Prima. Danke. So soll es sein.

    Antworten
  5. mr. fantasy
    schrieb am 21.03.2015 um 20:11 Uhr:
  6. mr. fantasy
    schrieb am 21.03.2015 um 20:09 Uhr:

    wunderbar, funktioniert. nachdem ich das encoding auf utf-8 geändert habe. im pspad via filezilla war windows ansi default.

    Antworten
  7. Jooogy
    schrieb am 05.02.2015 um 15:18 Uhr:

    Hallo,
    kann ich auch den Text für eine geschützte Seite ändern? Ich muss leider das Du in Sie ändern. Mit einer anderen Anleitung und einer Änderung des Textes in der de_DE.po Datei komme ich nicht weiter. Es wird nach wie vor der ursprüngliche Text angezeigt…

    Danke
    J*

    Antworten
  8. ReHu
    schrieb am 18.09.2014 um 08:57 Uhr:

    Genau das hat mich auch gestört! Danke!

    Antworten
  9. meik
    schrieb am 28.11.2013 um 12:00 Uhr:

    vielen dank, hat bei mir auch wunderbar funktioniert.

    Antworten
  10. Christoph
    schrieb am 21.09.2013 um 17:56 Uhr:

    Klappt ausgezeichnet. Allerdings: Wenn ich eine geschützte Seite verlinke, ist der Link-Titel nach wie vor „Geschützt: …“. Weißt du wie das abzuschalten ist?

    Danke und Gruß.

    Antworten
  11. Jonas Kunze
    schrieb am 05.08.2013 um 12:58 Uhr:

    Klasse, vielen Dank!

    Antworten
  12. sommerelfe
    schrieb am 02.02.2013 um 22:11 Uhr:

    Suuuuuper! Genau das hab ich schon lange gesucht. Braucht doch kein Mensch sowas! Dankeschön!!!

    Antworten
  13. johannes
    schrieb am 04.11.2012 um 10:58 Uhr:

    Hallo, wir haben das Problem, dass nach Eingabe des richtigen Paaswortes immer nach dem Logindaten für den Blog (Benutzername, Pin) gefragt wird. Selbst wenn man die Logindaten richtig eingibt oder bereits eingeloggt ist passiert das Gleiche.

    Hier ein Beispiellink http://wp.reagento.eu/ebioscience-best-protocols/

    Das Testpasswort lautet: test

    Für einen Tipp wären wir sehr dankbar.

    Antworten
  14. Volker
    schrieb am 13.05.2012 um 07:13 Uhr:

    Super. Danke. Das mit dem „Privat“ hat mich schon lange gestört.

    Antworten

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

WordPress-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir setzen WordPress seit über 10 Jahren erfolgreich ein und realisieren maßgeschneiderte Websites auf Basis dieses großartigen CMS.

WordPress-Leistungsangebot →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: