Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Web-Inhalte werden oft in klar begrenzten Zeitfenstern gelesen. Beispielsweise endet eine Bahnfahrt in wenigen Minuten oder es muss Zeit bis zum Beginn eines Treffens überbrückt werden. Mit der Anzeige der erwarteten Lesezeit könnt ihr eine hilfreiche Komfortfunktion anbieten. Je nach Länge des Artikels und Zeitfenster können Personen dann entscheiden, ob der Artikel für später gemerkt oder direkt gelesen wird.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Die Lesezeit eines Textes berechnen

Damit die durchschnittliche Lesezeit berechnet werden kann, sind lediglich zwei Variablen notwendig.

  • Länge des Textes in Wörtern
  • Lesegeschwindigkeit (Wörter pro Minute)

Die durchschnittliche Lesegeschwindigkeit ist unterschiedlich je nach Zielgruppe und Komplexität des Textes. Typisch sind Werte von ca. 300 Wörtern pro Minute. Wir verwenden in technischen Blog-Beiträgen meist einen Wert von 200 Wörtern pro Minuten um auszugleichen, dass Abschnitte doppelt gelesen werden und Code-Abschnitte oder erklärende Grafiken enthalten sind.

WordPress-Funktion für die Anzeige der Lesezeit

Die folgende Funktion definiert zu Beginn die Lesezeit (Wörter pro Minute) in der Variablen $wpm. Anschließend liest sie den Inhalt eines WordPress-Beitrags aus und löscht überflüssige Bestandteile. Die Anzahl der Wörter wird berechnet und in die Variable $word_count geschrieben.

Im zweiten Teil der Funktion wird die Anzahl der Wörter durch die Lesezeit geteilt. Im Ergebnis erhaltet ihr die erwartete Lesezeit.

<?php 
function kb_readingTime( $post = null, $wpm = 200 ) { 
  
  // Inhalt auslesen und bereinigen 
  $content = get_post_field( 'post_content', $post ); 
  $content = strip_tags( strip_shortcodes( $content ) );  
  
  // Anzahl der Wörter berechnen 
  $word_count = str_word_count( $content );  
  
  // Lesezeit berechnen 
  $reading_time = ceil( $word_count / $wpm );  
  return sprintf( esc_html__( 'Lesezeit ca. %s Min.'), $reading_time ); 
} 
?>

Die Ausgabe erfolgt mit folgendem Code:

<?php echo kb_readingTime(); ?>

Geschrieben von Jonas

thumb

Jonas ist Gründer der Webdesign Agentur kulturbanause® und des kulturbanause® Blogs. Er übernimmt Projektleitung, Grafik sowie Frontend- und WordPress-Development und hat zahlreiche Fachbücher und Video-Trainings veröffentlicht. Als Dozent leitet er Schulungen und Workshops. Am liebsten beschäftigt er sich mit Projekten und Themen, die ihn gleichermaßen konzeptionell als auch gestalterisch und technisch fordern.

Seminare mit Jonas Hellwig anzeigenJonas Hellwig bei Xing

Feedback & Ergänzungen – Schreibe einen Kommentar

Kommentar zu dieser Seite

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

WordPress-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir setzen WordPress seit über 10 Jahren erfolgreich ein und realisieren maßgeschneiderte Websites auf Basis dieses großartigen CMS.

WordPress-Leistungsangebot →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →