Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Kurzbeschreibung

Die Gestaltung von Websites ist kompliziert: Verschiedene Browser, Betriebssysteme, Displaygrößen, Auflösungen, Bedienkonzepte, Layout-Varianten und Komponenten-Zustände …
Die Leinwand im Web ist der Browser und die Materialien zum Gestalten heißen HTML, CSS, JavaScript und SVG. Nur wer den Browser gut kennt und die Materialien versteht, kann erfolgreich Websites gestalten.

In diesem Workshop erwerben Sie die notwendigen Coding-Skills um mit den Developer-Tools von Firefox und Chrome direkt im Browser gestalten zu können.

Sie lernen anhand praktischer Übungen kennen, wie flexible Gestaltungsraster erstellt werden, und wie variable Schriftgrößen und daraus abgeleitete Proportionen funktionieren. Wir zeigen Ihnen, was es bei Responsive Design, Bildern und Grafiken zu beachten gibt, und wie Animationen und Mouse-Over-Effekte gestaltet werden.

Das Ziel dieses Workshops besteht nicht darin, »production ready« Code zu schreiben. Vielmehr zeigen wir Design-Teams wie sie mit Code layouten und Prototyping betreiben können. In der Zusammenarbeit mit Frontend-Teams werden Sie danach spürbar besser aufgestellt sein. Und mit Sicherheit den Browser als weitere Gestaltungsumgebung in Ihr Toolset aufnehmen.


Inhalte

Die Developer-Tools der Browser

  • Bestehende Websites analysieren
  • Inhalte und HTML/CSS ändern
  • Schriften, Farben, Layouts und Effekte gestalten
  • Geräte und Geräteeigenschaften simulieren
  • Änderungen speichern und exportieren
  • Layouts »from scratch«
  • Testing und Audits

HTML/CSS-Basics

  • HTML-Syntax
  • CSS-Syntax
  • Farben
  • Schriften
  • Abstände
  • Browser-Support
  • Progressive Enhancement

Typografie

  • Schriften und Webfonts
  • Mikrotypografie
  • Relative Schrifteinheiten und modulare Skalierung
  • Mehrsprachige Layouts

Flexible Layouts & Gestaltungsraster

  • Positionierung und Layoutaufbau
  • Mehrdimensionale Gestaltungsraster mit »CSS Grid«
  • Lineare Layoutbereiche mit »Flexbox«
  • Browserabhängige Dimensionen
  • Responsive Design
  • Intrinsic Design

Grafiken und Effekte

  • Fotos und Grafiken
  • Verläufe
  • Transformationen
  • Filter
  • Masken
  • Blend Modes
  • SVG

Interaktionen & Animationen

  • Mouse Over-Effekte und Interaktionen
  • Animierter Seitenaufbau
  • Selbstablaufende Animationen

Voraussetzungen und Zielgruppe

Für diesen Workshop benötigen alle teilnehmenden Personen ein eigenes Notebook mit installiertem Firefox- und Chrome-Browser sowie einem der folgenden drei Grafikprogramme: Illustrator, XD oder Sketch.

Der Workshop richtet sich an gestalterisch arbeitende Menschen mit guten Vorkenntnissen in branchentypischen Grafik-Programmen. Wir gehen davon aus, dass eine Affinität zum Web Design vorhanden ist, und dass die zügige Handhabung des eigenen Computers keinerlei Probleme darstellt.


Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben UX/UI-, Frontend- & Responsive Design hat er sich auf Workflow-Optimierungen im Design-Prozess spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Fachveranstaltungen anzutreffen und unterstützt mit Seminaren und Workshops Unternehmen bei der Planung, der Gestaltung und der technischen Umsetzung von Website-Projekten.


Feedback zu unseren Schulungen

  • Wir hatten eine Online-Schulung von den Kulturbanausen. Jonas ist ein sehr kompetenter und sympathischer Seminarleiter. Wir haben viele nützliche Informationen erhalten, die wir für unser Unternehmen gut gebrauchen können. Wir können die Online-Schulungen nur weiterempfehlen!

    Mai 2022, Tobias Mamerow, Leitender Grafiker,
    Staude GmbH

  • Vielen lieben Dank noch einmal für den Konzeptionsworkshop. Wir alle haben die Schulung sehr genossen. Toll, was in so kurzer Zeit mit Live-Prototyping entstehen kann!

    April 2022, Helen Otte, Senior Art Director, pressrelations GmbH

  • Es war eine Customer Journey, wie sie im Buche steht: 

    1. Wir hatten ein Problem – die Prozesse zwischen Designer, Agentur und Kunde waren suboptimal. 
    2. Wir haben gegoogelt – und sind auf das Schulungsangebot der Kulturbanausen gestoßen. 
    3. Wir haben ein Kontaktformular ausgefüllt – und ein Online-Training „Modernes Webdesign“ gebucht. 

    Die Schulungs-Inhalte waren intensiv, der Trainer empathisch und professionell – Ihr habt unsere Erwartungen deutlich übertroffen!

    März 2022, Anne Wentzel, Marketingleitung, Ei Electronics GmbH