Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

WordPress speichert automatisch Revisionen (ältere Versionen) von Beiträgen und Seiten. Das kann bei ausführlichen Beiträgen oder beim Erstellen von Texten mit mehreren Autoren sehr praktisch sein, denn bei einem Fehler kann man auf eine frühere Versionen des Artikels zurückgreifen. Leider blähen die Revisionen die Datenbank auf. Es kann sich daher anbieten, die Anzahl zu begrenzen oder Revisionen ganz zu deaktivieren. 

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Begrenzung der Revisionen

Um die Versionsspeicherung (Revisionen) in WordPress zu begrenzen, müsst ihr das folgende Snippet in eure wp-config.php legen und die Anzahl der Revisionen, die gespeichert werden sollen festlegen.

// Revisionen auf 3 begrenzen
define('WP_POST_REVISIONS', 3);

Revisionen deaktivieren

Wollt ihr die Revisionen ganz deaktivieren, müsst ihr folgendes Snippet in die wp-config.php legen. Diese Einstellung hält zwar die Datenbank sehr schlank, ihr habt dann allerdings keine Möglichkeit mehr auf ältere Versionen zurück zu greifen.

// Revisionen deaktivieren
define('WP_POST_REVISIONS', false );

Geschrieben von Robert Menzel

thumb

Robert arbeitet als Frontend-Developer und Web-Designer bei kulturbanause®. Zu seinen Aufgaben gehören die Gestaltung und die technische Umsetzung von Websites mit Photoshop, Illustrator, WordPress, PHP, HTML, CSS (Sass) und JavaScript (jQuery). Besonders gerne übernimmt er die Erstellung individueller und anspruchsvoller WordPress-Themes mit umfangreichen ineinandergreifenden Funktionen.

Feedback & Ergänzungen – 6 Kommentare

  1. oekoplatt
    schrieb am 13.11.2019 um 13:05 Uhr:

    Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Seite:
    Seit Jahren habe ich die Begrenzung der Revisionen in der w-config und trotzdem wurden Revisionen nicht begrenzt.

    Heute habe ich endlich die Lösung gefunden (https://kinsta.com/de/wissensdatenbank/wordpress-revisionen/):
    „Der nachstehende Code muss über dem „ABSPATH“ eingefügt werden, andernfalls funktioniert er nicht.“

    Antworten
  2. Toni Frisch
    schrieb am 23.01.2019 um 00:26 Uhr:

    Hi Robert,
    wenn es nicht funktioniert liegt es sehr wahrscheinlich daran, dass der Befehl (define(‚WP_POST_REVISIONS‘) in einer frischen WordPress Installation schon standardmäßig vorhanden ist mit 10 Revisionen.

    Macht also wenig Sinn, diesen 2 mal in die wp-config rein zu hauen. Ansonsten funktioniert dieses Snippet nämlich wunderbar :)
    Liebe Grüße
    Toni

    Antworten
  3. Tim
    schrieb am 20.12.2018 um 12:26 Uhr:

    Ich habe es genauso gemacht. Nur bleiben die Revisionen. Wenn ich das teste, kommen immer weitere Revisionen dazu. habe es auf 3 begrenzt, aber trotzdem kommen immer weitere hinzu, wenn ich änderungen vornehme. Auch mit false hab ichs probiert. Keine Änderung. :/

    Antworten
    • Robert Menzel (Autor)
      schrieb am 21.12.2018 um 11:41 Uhr:

      Hallo Tim, vielen Dank für deinen Kommentar.
      Wir haben das Snippet soeben noch einmal getestet und es funktioniert wie beschrieben.
      Viele Grüße Robert

      Antworten
  4. Christina Schmitt
    schrieb am 22.08.2018 um 09:24 Uhr:

    Danke für die Infos zu den Revisionen – nur, wie kann ich alte Revisionen löschen (z. Zt. habe ich auf einer großen Seite 33 Revisionen und nix geht mehr)?

    Antworten
    • Jonas Hellwig
      schrieb am 22.08.2018 um 10:08 Uhr:

      Wenn du die hier beschriebene Änderung vorgenommen hast und den Beitrag neu speicherst, sollten alte Revisionen weg sein.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Tim Antworten abbrechen

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

WordPress-Projekte mit kulturbanause

Wir wissen wovon wir reden. Wir setzen WordPress seit über 10 Jahren erfolgreich ein und realisieren maßgeschneiderte Websites auf Basis dieses großartigen CMS.

WordPress-Leistungsangebot →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →