Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

WooCommerce, das bekannte Shop-Plugin für WordPress, ermöglicht es dem Kunden während des Bestellprozesses eine Notiz für den Verkäufer zu hinterlassen. Diese Bestellnotiz – bzw. der Hinweis dazu – wird jedoch nicht in der Bestellübersichtstabelle im Administrationsbereich angezeigt, sondern nur in der Detailansicht einer Bestellung. Dort kann sie leicht überzusehen werden. Glücklicherweise kann die Notiz mit einer kleinen Anpassung in der Übersicht angezeigt werden.

Schulungen von kulturbanause

Intensive Trainings mit hohem Praxisbezug.

Tabellenspalte für Bestellnotiz hinzufügen

Um die WooCommerce-Bestellübersichtstabelle um eine weitere Spalte für die Bestellnotiz (engl. »Order note«) zu ergänzen, müsst ihr folgendes Code-Snippet in die functions.php eures Themes oder in ein seitenspezifisches Plugin kopieren.

function kb_set_order_note_column( $columns ) {
  $columns['order_notes'] = __('Order note','TEXTDOMAIN');
  return $columns;
}
add_filter( 'manage_shop_order_posts_columns', 'kb_set_order_note_column', 99 );

Hinweis auf Bestellnotiz ausgeben

Um die neu erstellte Spalte nun mit dem Hinweis auf die Bestellnotiz zu füllen, fügt zusätzlich folgendes Snippet ein. Anschließend wird angezeigt, ob eine Notiz in der Bestellung vorhanden ist (»Yes«) oder ob keine vorhanden ist (»No«).

function kb_show_order_note_columns( $column_name, $post_id ) {
 switch ( $column_name ) {
  case 'order_notes':
  $order = new WC_Order( $post_id );
  $note = $order->get_customer_note();
  print $note ? __('Yes','TEXTDOMAIN') : __('No','TEXTDOMAIN');
  break;
 }
}
add_action( 'manage_shop_order_posts_custom_column' , 'kb_show_order_note_columns', 10, 2 );

Geschrieben von Robert Menzel

thumb

Robert arbeitet als Frontend-Developer und Web-Designer bei kulturbanause®. Zu seinen Aufgaben gehören die Gestaltung und die technische Umsetzung von Websites mit Photoshop, Illustrator, WordPress, PHP, HTML, CSS (Sass) und JavaScript (jQuery). Besonders gerne übernimmt er die Erstellung individueller und anspruchsvoller WordPress-Themes mit umfangreichen ineinandergreifenden Funktionen.

Feedback & Ergänzungen – 3 Kommentare

  1. Marco
    schrieb am 19.12.2020 um 11:35 Uhr:

    Hallo,
    Danke für diesen Beitrag. Leider funktioniert es bei mir nicht. Wenn ich diesen snippet im functions.php meines Child-Theme einfüge, dann geht gar nix mehr. Die Seite ist blockiert.

    Könnt ihr mir weiterhelfen?

    Antworten
    • Robert Menzel (Autor)
      schrieb am 21.12.2020 um 11:49 Uhr:

      Hallo Marco,

      vielleicht hilft es dir den Fehler zu lokalisieren, indem du einzelne Code-Zeilen aus den Snippets ausblendest um herauszufinden, wo das Problem genau liegt.
      Wenn das nicht hilft, solltest du den Support deines Themes einmal befragen.

      Viele Grüße
      Robert

      Antworten
  2. Julian
    schrieb am 26.04.2019 um 15:05 Uhr:

    Danke für den Bericht. Hat mir sehr geholfen mein WooC zu verbessern!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Robert Menzel Antworten abbrechen

Wir freuen uns über Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise zu Fehlern. Wir lesen jeden Eintrag, veröffentlichen aber nur, was den Inhalt sinnvoll ergänzt.

WooCommerce-Projekte mit kulturbanause

Wir arbeiten intensiv mit WordPress und realisieren auf Basis von WooCommerce maßgeschneiderte Online-Shops. Individuell gestaltet, funktional optimiert und rechtssicher.

WooCommerce-Leistungsangebot →

Schulungen von kulturbanause

Wir bieten Seminare und Workshops zu den Themen Konzept, Design und Development. Immer up-to-date, praxisnah, kurzweilig und mit dem notwendigen Blick über den Tellerrand.

Übersicht Schulungsthemen →

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: