icon-arrow-lefticon-arrow

Kurzbeschreibung

Die Gestaltung flexibler Weblayouts stellt Designer vor neue Herausforderungen. Früher war es üblich, eine Website in einem Grafik- oder Bildbearbeitungsprogramm zu gestalten und anschließend an die Programmierung zu übergeben. Der Designer hatte daher mit der technischen Umsetzung nur wenig zu tun. Heute sind die Bereiche Design, UX und Entwicklung stark verzahnt. Screen-Designer müssen flexible Layouts entwerfen können, die über Interaktionen verfügen und Animationen, Verlinkungen und Scrolling-Effekte abbilden. Programme wie Photoshop, InDesign oder Illustrator sind dafür nicht geeignet, doch es gibt neue Programme und Tools, die Designern unter die Arme greifen.

In diesem Seminar lernen Sie, worin der Unterschied zwischen einem statischen Layout und einem visuellen Prototypen besteht und warum die Arbeit mit Prototypen so erfolgreich und effektiv ist. Sie lernen die notwendigen HTML- und CSS-Basics kennen, die benötigt werden, um funktionierende Weblayouts konstruieren zu können. Sie erfahren, worauf es bei der Gestaltung responsiver Websites ankommt. In diesem Zusammenhang werden Sie anhand in sich abgeschlossener Übungen auch die neue Generation der Web Design Tools kennenlernen. Programmen wie Adobe Muse, Adobe Comp CC, Webflow und nicht zuletzt der Browser bieten vielfältige Möglichkeiten, um praxistaugliche visuelle Prototypen und Web-Layouts zu erstellen. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der Konzeption und Entwicklung kann somit spürbar vereinfacht werden, ohne dass Sie selbst zu tief in die Web-Entwicklung einsteigen müssen.


Agenda

  • Die Arbeit mit visuellen Prototypen – Vorteile/Nachteile und Workflow-Konzepte
  • Begrifflichkeiten, HTML- und CSS-Grundlagen
  • UX / UI und responsive Design Grundlagen
  • Grundlagen zur Web-Typografie
  • Den Browser als Bildbearbeitungs- und Korrekturprogramm einsetzen
  • Sinnvolle Web Design-Funktionen in Photoshop und Illustrator
  • Photoshop-Elemente in CSS umwandeln – Adobe Extract
  • Breakpoints intelligent einsetzen – Adobe Muse, Adobe XD & Co.
  • Weblayouts planen – Adobe Comp & Co.
  • Weblayouts gestalten – Adobe Muse, Webflow & Co.
  • Visuelle Prototypen präsentieren
  • Korrekturen effizient umsetzen
  • Designer + Entwickler: Die Zusammenarbeit mit Kollegen verbessern

Zielgruppe/Voraussetzungen

Print-Designer und Screen-Designer die Websites bzw. Web-Layouts gestalten möchten, ohne dabei zu viele Berührungspunkte mit der Programmierung zu bekommen. Gute Kenntnisse in Adobe Photoshop und Illustrator werden erwartet. HTML- und CSS-Kenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich.


Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf WordPress, Photoshop und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.


Kunden-Feedback zu unseren Inhouse-Schulungen

Für mich das ideale Seminar um mich auf dem Gebiet des Responsive Design in der Theorie fit zu machen. Der Wissensanteil und Lerneffekt war sehr groß.

April 2017, Lars Zacharias, Business Analyst

Grandiosen Workshop mit Jonas von @_kulturbanause zum Thema #RWD #Workflow gehabt! Danke nochmal an der Stelle. #WebWorkers FTW. Love My Job

März 2016, Bernhard Weiler, @BernhardWeiler – Quelle

Top Dozent mit sehr umfangreichem Know-how. Ich habe sehr viel gelernt. Danke!

November 2016, Tatiana Teusch, Entwicklerin, GDV e.V.

Vielen Dank für zwei spannende Tage Input und Austausch. Jonas leitet die Seminare hochpräzise und aufmerksam, er geht jederzeit flexibel und geduldig auf wirklich alle Fragen ein und findet einen passenden Lösungsweg. Besonders wertvoll für mich, ist Jonas' spürbar große persönliche Leidenschaft für einerseits die Optimierung der komplexen Thematik selbst, aber vor allem auch die Lehre – eine ehrliche Begeisterung, die sich auf die Teilnehmer überträgt und konzentriertes Arbeiten auf hohem Niveau garantiert. Ein Seminar, das man mit fundiertem Wissen vom Jetzt bis in die nahe Zukunft verlässt und einer großen Freude direkt loszulegen.

November 2016, Miriam Stepper, Art Director, infoklick.ch

Super sympathischer Dozent, sehr guter Workshop mit großem Lerneffekt.

November 2016, Christina Martens, Grafik/Web


Öffentliche Schulungen für Konzepter/Designer

Alle öffentlichen Schulungen anzeigen

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.