icon-arrow-lefticon-arrow

Kurzbeschreibung

In 2 Tagen erlernen Sie das nötige Know-how, einen Blog (ein Theme) in WordPress einzurichten.
Dieses Seminar behandelt WordPress aus technischer und nicht aus redaktioneller Sicht. HTML und CSS-Kenntnisse werden vorausgesetzt, allerdings nicht auf professionellem Niveau.

Agenda

  • WordPress kennenlernen
    • WordPress.com vs. selbstgehostete Installation
    • Blogging-Software und CMS
    • WordPress für Blogger, Webdesigner und Kunden
  • WordPress installieren
    • Voraussetzungen
    • Lokale Serverumgebung einrichten
    • Datenbank erstellen
    • WordPress Installieren
  • Das Dashboard
    • Taxonomien verstehen
    • Widgets
    • Plugins
  • Aufbau eines klassischen WordPress-Themes
    • Der Loop
    • Template-Dateien
    • WordPress Template Hierarchie
    • Template Tags
    • API-Hooks
  • Ein eigenes WordPress-Theme erstellen
    • Auf Grundlage eines simplen HTML-Gerüsts wird ein eigenes WordPress-Theme entwickelt. Dieses »Basis-Theme« wird im Workshop dann Stück für Stück um neue Funktionen ergänzt.
  • Suchfunktion
    • Das Theme wird um eine Suchfunktion erweitert
  • Kommentarfunktion
    • Das Theme wird um die Möglichkeit Kommentare abzugeben erweitert
  • Widgetized Sidebars
    • Das Theme wird um die Option Widgets zu verwenden erweitert
  • Conditional Tags
  • Seitenvorlagen
    • Was sind Seitenvorlagen
    • Wie und warum werden Seitenvorlagen eingesetzt?
    • Das Theme um Seitenvorlagen erweitern
  • Seitentypen
    • Was sind Seitentypen
    • Wie und warum werden Seitentypen eingesetzt
    • Das Theme um Seitentypen erweitern
    • Seitentypen mit CSS gestalten
  • Custom Post Types
    • Eigene Beitragstypen in das Theme integrieren
    • Beitragstypen über einen zusätzlichen Loop darstellen
  • Taxonomien
    • Custom Post Types um Taxonomien erweitern
    • Taxonomien im Theme abbilden
  • Feeds
  • Hilfreiche Plugins
  • Performance und Suchmaschinen-Optimierung

Durchführung

Sie bekommen für das Seminar einen Apple-Rechner zur Verfügung gestellt. Sie können jedoch auch Ihr eigenes Laptop nutzen. Bitte geben Sie dieses bei der Anmeldung an. Die maximale Teilnehmerzahl ist 10.

Zielgruppe

Blogger, Webdesigner sowie alle, die ein WordPress-Theme erstellen möchten.
HTML- und CSS-Vorkenntnisse sind erforderlich, allerdings nicht auf professionellem Niveau.

Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben UX/UI-, Frontend- & Responsive Design hat er sich auf WordPress und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Webdesign anzutreffen und unterstützt Digitalagenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

War ein super Vortrag über Webdesignstandards und vor allem ein Blick in die Zukunft des Webdesigns. Danke Jonas!

Juni 2016, Tonguç, @doumaindesign – Quelle

Ich fand den Kurs super aufschlussreich. Dozent sehr angenehm, gut verständlich, Inhalt sehr gut, umfangreich.

Mai 2017, Philippe Rothen, Frontend, infoklick.ch

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu diesem Termin, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: