icon-arrow-lefticon-arrow

Kurzbeschreibung

Eine Website ist erfolgreich, wenn das Zusammenspiel von Content, Konzept, Design, Technik und Suchmaschinenoptimierung funktioniert. Die Website muss die Erwartungen der Zielgruppe erfüllen, gängigen UX– und UI-Konzepten folgen, gestalterisch und technisch gut umgesetzt sein und spannende, suchmaschinenoptimierte Inhalte bieten.

In diesem Workshop analysieren Sie die eigene Website sowie Beispiele aus dem Netz und lernen praxisnah worauf Sie bei Ihrer Arbeit achten sollten und welche Details den Unterschied zwischen Gut und Hervorragend ausmachen. Neben zahlreichen Online-Tools werden Sie dabei auch die Entwickler-Tools des Browsers kennenlernen, konzeptionelle, inhaltliche und gestalterische Hintergründe besser versehen und ungenutztes Potenzial in der Programmierung oder der Suchmaschinenoptimierung identifizieren.

Ziel des Workshop ist, dass Sie in Zukunft einerseits Optimierungspotenzial in einem Projekt selbstständig erkennen können, und andererseits genau wissen was verändert werden muss um ein besseres Ergebnis zu erreichen.

Agenda

Konzept, Design, UX & UI

  • Die Benutzerführung verbessern / Erwartungshaltungen kennen und bedienen
  • Das Navigationskonzept prüfen und optimieren
  • Layouts und Grafiken für für TouchScreens und hochauflösende Displays aufbereiten
  • Farben, Kontraste, Visuelle Hierarchie und Typografie beurteilen
  • Animationen und Interaktionen beurteilen und verbessern
  • Responsive Websites testen und mobile Endgeräte fehlerfrei simulieren

Technik und Performance

  • Die Code-Qualität beurteilen
  • Sicherheitsaspekte berücksichtigen
  • Barrierefreiheit
  • Die Browserkompatibilität überprüfen
  • Die Ladezeiten prüfen und verbessern
  • Schlechte Bandbreiten und fehlende Technologien simulieren
  • Bilder optimieren
  • Die Tools & Tricks kennen

Inhalte & SEO

  • Die URL-Struktur analysieren und verbessern
  • Semantische Strukturen verstehen und optimieren
  • Suchmaschinenoptimiertes Schreiben
  • Die Indizierung von Inhalten steuern
  • Tools und Analyse

Vorkenntnisse, Zielgruppe & Durchführung

Dieses Seminar richtet sich an Projektleiter, Konzepter, Texter, Designer, Entwickler und Mitarbeiter aus dem Testing. Solide EDV-Kenntnisse sind notwendig um die Übungen dieses Workshop live mitmachen zu können.

Wir können für das Seminar insgesamt 8 Apple iMacs bereitstellen. Wenn Sie Ihr eigenes Laptop nutzen wollen bzw. können, geben Sie dieses bitte bei der Anmeldung an. Wenn ein eigener Rechner mitgebracht wird, sollte der Google Chrome Browser installiert sein. Die maximale Teilnehmerzahl ist 10. Die Sprache des Seminars ist Deutsch. Die Schulungsunterlagen werden ebenfalls in deutscher Sprache bereitgestellt.

Veranstaltungsort & Verpflegung

Das Seminar findet im »Haus der Wissenschaft« in der Sandstr. 4 in Bremen statt.

Fotos des Seminarraums im Haus der Wissenschaft Bremen

Sie finden das Haus der Wissenschaft in unmittelbarer Nähe zum Bremer Dom. Die Seminarräume befinden sich im 1. Obergeschoss und sind behindertengerecht ausgestattet.

Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf WordPress, Photoshop und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

Der Workshop zu SVG-Grafiken war spannend, zukunftsweisend und in einem breiten Arbeitsumfeld bereichernd. Jonas Hellwig gibt einen umfassenden Einblick in Anwendungsgebiete und fokussiert gekonnt die individuell relevanten Schwerpunkte. Ein intensiver und wertvoller Lehrgang – besonders an der Schnittstelle zwischen Gestaltung und Entwicklung, der zu neuen Ansätzen motiviert und mir als Designer technische Möglichkeiten verständlich und zugänglich macht.

April 2017, Miriam Stepper, Grafik-Designerin, infoclick.ch

Vielen Dank für die sehr kurzweiligen, spannenden Seminartage. Ich werde vielen von dem Gelernten direkt in meinen Projekten berücksichtigen. Auf konkrete Fragestellungen habe ich effiziente Antworten erhalten.

April 2017, Ann-Kathrin Fischer, Projektleitung/Konzeption/Layout, soldan kommunikation

Am 26.11. habe ich dem Tagesseminar Responsive Web Design - Die technische Umsetzung - mit Jonas Hellwig (kulturbanause) teilgenommen. Ich bin mit dem Anliegen angereist, als Lehrender meinen aktuellen Kenntnisstand zu überprüfen und durch die Erfahrungen und Entwicklungen aus der Agenturpraxis zu ergänzen. Das Seminar hat meine Erwartungen vollständig erfüllt. Dem Referenten ist es gelungen, den gepackten Stoff didaktisch augezeichnet aufzuarbeiten und trotz seiner manchmal vorhandenen Komplexität verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln. Eine umfangreiche digitale Seminardokumentation hilft, die Inhalte noch einmal zu rekapitulieren.

Dezember 2015, Prof. Andreas Baumgart, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Dieser interessante Workshop gehalten von Jonas Hellwig (kulturbanause.de) brachte viele neue Erkenntnisse in Sachen Workflow im Response Webdesign.

Juli 2014, Nina Evers – Quelle

Das hat sich gelohnt: Workshop von @_kulturbanause zu »modernem #Webdesign« bei der @medienplantage. #StrukturvorDesign

Dezember 2014, Rainer Klute, @rainerklute – Quelle

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu diesem Termin, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: