icon-arrow-lefticon-arrow

Kurzbeschreibung

Digitale Inhalte machen dann richtig Spaß, wenn sie »engaging« sind. Das bedeutet visuelles Storytelling angereichert mit Interaktivität, Animation, Multimedia, Gamification, etc. Das Spektrum reicht hier von Mini Games, Header Animationen, visuellen Erklärvideos, begehbaren Infografiken, Konfiguratoren und Scrollytelling bis zu erlebbaren Produktwelten. So werden Inhalte für den User erlebbar. Das steigert sowohl die Identifikation als auch die Conversion.

Doch wo setzt man an? Was muss man wissen, um solche Inhalte planen, produzieren und zielführend einsetzen zu können? Welches Tool hilft mir bei welchem Anwendungsfall wirklich weiter und welche Technologie ist auf lange Sicht die Richtige? Wer das Thema in der nötigen Tiefe und leicht verständlich näher gebracht bekommen möchte, ist hier genau richtig.

Dieser Workshop bietet mit einer Kombination aus Präsentation und Hands-On Übungen eine fundierte Standortbestimmung, um das gesamte Spektrum von interaktiven Web Animationen kennen und einschätzen zu lernen und an konkreten Beispielen Stärken und Schwächen der einzelnen Tools und Technologien nachvollziehen zu können. Nach dem Prinzip “Think inside the box” werden die passenden Schritte lokalisiert, um bestehende Kompetenzen nachhaltig und ressourcenschonend auf das nächste Level zu bringen.

Nach diesem Tages-Workshop haben Sie ein solides Verständnis für die Grundlagen, Anforderungen und den Status Quo im Bereich interaktiver Web Animationen, können alle relevanten Tools samt Möglichkeiten und Fallstricken sicher einschätzen und kennen die richtigen Strategien für den sinnvollen Einsatz von “engaging content”.

Agenda

Status Quo und Grundlagen interaktive Web Animationen

  • Einsatz und Wirkung von Animation und Interaktivität
  • Animations Techniken
  • Technologien verstehen (von DOM bis WebGL)
  • Grundlagen und Konzepte für Interaktivität

Right Tools for the Job

  • Status Quo Autorenwerkzeuge
  • Einblicke in Adobe Animate CC
  • Einblicke in Tumult Hype
  • Einblicke in Google Web Designer
  • Einblicke in GSAP (Greensock Animation Library)

Workflows

  • Asset Aufbereitung und Asset Pipelines
  • Publishing und Integrationsmöglichkeiten

Probleme und Herausforderungen

  • Responsivität
  • Performance
  • HTML5 Banner
  • User Experience und Usability

Beispiele, Best Practices, Ausblick

Voraussetzungen & Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Entscheider, Marketer und Designer, die einen fundierten Einstieg in das Thema interaktive Web Animationen und »engaging content« bekommen wollen.

Ein eigenes Notebook mit installiertem Google Chrome-Browser sowie Adobe Animate CC und Google Web Designer (Testversionen ausreichend) sind notwendig um die Übungen dieses Workshop live mitmachen zu können. Ein Code Editor der Wahl ist empfehlenswert. Wenn Sie ein Mac Notebook zur Verfügung haben, bietet es sich an zusätzlich Tumult Hype zu installieren. Für Windows steht Hype leider nicht zur Verfügung. Die Sprache des Seminars ist Deutsch. Die Schulungsunterlagen werden ebenfalls in deutscher Sprache bereitgestellt.

Veranstaltungsort & Verpflegung

Das Seminar findet in der »WeiberWirtschaft« in der Anklamer Str. 38 in Berlin-Mitte statt.

Fotos des Seminarraums in der Weiberwirtschaft Berlin. Fotos: Weiberwirtschaft

Der Eingang befindet sich im Durchgang vom 1. Innenhof in den 2. Innenhof rechts im Aufgang. Sie finden die Seminarräume im 4. OG. Ein Aufzug ist vorhanden.

Kaffee, Tee, kalte Getränke, Obst und Gebäck stehen Ihnen den ganzen Schulungstag über zur Verfügung. In der Mittagspause gehen Sie gemeinsam mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmern in einem Restaurant in der Nähe des Seminarraums essen. Dort werden neben fleischhaltigen auch vegetarische und vegane Gerichte angeboten. Die Kosten sind im Seminarpreis enthalten.

Dozent: Daniel Connerth (Trendspurt)

Daniel ConnerthDaniel Connerth ist Web Experte mit Schwerpunkt auf interaktive Web Animationen, visuelles Storytelling und responsive Inhalte. Dabei treibt ihn das Bestreben an, über die Grenzen von Tools und Workflows hinaus zu blicken und komplexe Inhalte leicht verständlich zu vermitteln. Hierfür steht er im steten Austausch mit Machern und Software Herstellern gleichermaßen (u.a. Adobe, Google, Tumult). Neben der Umsetzung von Projekten engagiert sich Daniel als Trainer, Speaker auf internationalen Konferenzen (Adobe MAX, FITC, MakingWeb, uvm.) und Community Host für moderne Webtechnologien. Er begegnet interaktiven Medien mit purer Leidenschaft.

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Ihr Kommentar zu diesem Termin

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik zu diesem Termin, nutzen Sie bitte das Kommentar-Formular.

Ihr Kommentar wird überprüft bevor er auf der Website erscheint. Nicht themenrelevante Beiträge werden gelöscht.

Für diesen Termin anmelden

Wenn Sie sich für »Web Animationen done right: Aktivierende Inhalte und Storytelling – ein Überblick« am 22.03.2019 in Berlin anmelden möchten, füllen Sie bitte das folgende Anmeldeformular sorgfältig aus. Wir verwenden diese Angaben für die Rechnung. Sie erhalten eine Kopie Ihrer Angaben per E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass das Seminar nur stattfindet, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Wir informieren Sie, sobald die Veranstaltung garantiert stattfindet – spätestens 30 Tage vor dem Termin. Sie erhalten die Rechnung sobald das Seminar zustandegekommen ist. Weitere Infos zur Veranstaltung senden wir Ihnen kurz vor dem Termin.

Details zu unserem Rabattsystem finden Sie hier.

Unsere Agentur in Berlin realisiert vom durchgestylten One-Pager bis zur funktionalen Konzern-Website Projekte mit sehr unterschiedlichem Umfang. Wir sind nicht auf eine Branche festgelegt und haben u.a. mit folgenden Kunden erfolgreich zusammengearbeitet: