Kurzbeschreibung

Flexible Websites und Responsive Design haben das Internet nachhaltig verändert und sind im Web längst zum Standard geworden. Das Prinzip dabei ist einfach: Mithilfe von Media Queries können Designer und Entwickler Websites in Abhängigkeit zur Viewport-Größe verändern. Somit lässt sich das Layout perfekt auf die unterschiedlich großen Displays von Smartphone, Tablet und Co. zuschneiden.

Doch je länger Responsive Design existiert und je komplexer und modularer die Websites werden, desto mehr hat sich herausgestellt, dass die Größe des Viewports meist nur dann wichtig ist, wenn man das globale Layout verändern möchte. Für einzelne Komponenten ist der Viewport irrelevant. Der verfügbare Platz für die einzelne Komponente ist entscheidend.

Hier kommen die sog. Element Queries (auch Container Queries) ins Spiel. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, Breakpoints für einzelne Komponenten zu definieren. Es sind zahlreiche Einsatzfälle denkbar. Aktuell befindet sich die Technologie in einem frühen Stadium. Doch mithilfe von JavaScript können Element Queries bereits heute praxistauglich eingesetzt werden. In diesem Vortrag lernen Sie die konzeptionellen Hintergründe von Elemente Queries kennen und erfahren anhand zahlreicher Beispiele, wie die Technik praktisch eingesetzt werden kann.

Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf WordPress, Photoshop und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

Ich bin mit großen Erwartungen zu diesem Seminar gekommen und diese wurden auch voll erfüllt. Trotz des komplexen Themas war es ein sehr kurzweiliges Vergnügen Jonas Hellwig zuzuhören. Die Themenschwerpunkte wurde verständlich erklärt und ich konnte jede Menge neues Wissen daraus mit nach Hause nehmen. Sollte es für mich wieder Bedarf für eine Weiterbildung geben so wird kulturbanause.de sicherlich die erste Adresse sein an welcher ich anfragen werde.

November 2016, Jörg Aderhold, JAderBass webdesign

Ein sehr interessantes, hilfreiches und praxisorientiertes Seminar. Didaktisch gut aufbereitet und motivierend präsentiert. Vielen Dank dafür.

November 2016, Dejan Perc, Leiter Digitales Marketing, ACE Auto Club Europa

Das war so ein tolles Seminar. Einfach nur klasse. Vielen Vielen Dank !!!

Oktober 2015, Detlef Heese, Geschäftsleitung & Diplom Designer, Hasegold GmbH

Top Dozent mit sehr umfangreichem Know-how. Ich habe sehr viel gelernt. Danke!

November 2016, Tatiana Teusch, Entwicklerin, GDV e.V.

Am 26.11. habe ich dem Tagesseminar Responsive Web Design - Die technische Umsetzung - mit Jonas Hellwig (kulturbanause) teilgenommen. Ich bin mit dem Anliegen angereist, als Lehrender meinen aktuellen Kenntnisstand zu überprüfen und durch die Erfahrungen und Entwicklungen aus der Agenturpraxis zu ergänzen. Das Seminar hat meine Erwartungen vollständig erfüllt. Dem Referenten ist es gelungen, den gepackten Stoff didaktisch augezeichnet aufzuarbeiten und trotz seiner manchmal vorhandenen Komplexität verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln. Eine umfangreiche digitale Seminardokumentation hilft, die Inhalte noch einmal zu rekapitulieren.

Dezember 2015, Prof. Andreas Baumgart, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.