Kurzbeschreibung

Dieses Seminar zum Thema »Responsive Web Design« bietet einen umfassenden Überblick in konzeptionelle, gestalterische und technische Bereiche des neuen Webdesign-Standards.

Wir erklären welche Layout-Typen es gibt, zeigen Vor- und Nachteile aller relevanten Design- und Navigations-Muster und erläutern die technischen Hintergründe. Anhand diverser Praxisbeispiele erklären wir konzeptionelle Ansätze wie »Mobile First« und »Progressive Enhancement« und zeigen wie der Workflow im Responsive Design funktioniert. Wir gehen auf die veränderten Herausforderungen in der Gestaltung ein (»Retina«-Optimierung, modulares Design), behandeln komplexe Inhalte und widmen uns der Performance-Optimierung.

Agenda

  • Konzeptionelle Grundlagen
    • Nutzungsverhalten
    • Technische Lösungen für mobile Websites
    • Entstehung, aktueller Stand und Zukunftsperspektiven des Responsive Webdesign
    • Charakteristika des Responsive Webdesign
    • Mobile First
  • Technische Grundlagen
    • Klassischer & skalierter Viewport
    • Die Layout-Typen einer Website
    • Statische Layouts in responsive Layouts überführen
    • Breakpoints & Media Queries
    • Das veränderte Box-Modell
    • Adaptive Layout & Responsive Layout
    • Tools zum Testen von flexiblen Websites
  • Gestaltung & Konzeption
    • Gestaltungsraster im Responsive Web Design
    • Gestaltung für Touchscreens
    • Layout-Muster
    • Navigationsformen
  • Der Responsive Workflow
    • Der neue Workflow im Überblick
    • Rapid Prototyping – Schnell funktionale Protoypen entwickeln
    • Style Tiles & Style Guides
    • Design im Browser
    • »Graceful Degradation«
    • »Progressive Enhancement«
    • »Mobile First« & »Content First«
  • Technische Lösungen
    • Grafiken im Responsive Design
    • Videos im Responsive Design
    • Tabellen im Responsive Design
    • Responsive Typography
    • Formulare
    • »Retina«-Optimierung
    • Performance-Optimierung

Durchführung

Ein Notebook zum Nachvollziehen der Seminarinhalte kann gerne mitgebracht werden. Um eine optimale Lernatmosphäre zu gewährleisten ist das Seminar ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Webdesigner mit HTML- und CSS-Kenntnissen sowie an Projektleiter, die ein Verständnis für diese Technologien mitbringen, selbst aber nicht in diesem Bereich tätig sind. Ziel des Seminars ist es, die technischen und konzeptionellen Hintergründe des responsive Designs zu vermitteln und anhand praktischer Beispiele den veränderten Workflow aufzuzeigen.
Die Sprache des Seminars ist Deutsch. Die Schulungsunterlagen werden ebenfalls in deutscher Sprache bereitgestellt.

Dozent: Jonas Hellwig

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf WordPress, Photoshop und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

Am 26.11. habe ich dem Tagesseminar Responsive Web Design - Die technische Umsetzung - mit Jonas Hellwig (kulturbanause) teilgenommen. Ich bin mit dem Anliegen angereist, als Lehrender meinen aktuellen Kenntnisstand zu überprüfen und durch die Erfahrungen und Entwicklungen aus der Agenturpraxis zu ergänzen. Das Seminar hat meine Erwartungen vollständig erfüllt. Dem Referenten ist es gelungen, den gepackten Stoff didaktisch augezeichnet aufzuarbeiten und trotz seiner manchmal vorhandenen Komplexität verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln. Eine umfangreiche digitale Seminardokumentation hilft, die Inhalte noch einmal zu rekapitulieren.

Dezember 2015, Prof. Andreas Baumgart, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Der Workshop zu SVG-Grafiken war spannend, zukunftsweisend und in einem breiten Arbeitsumfeld bereichernd. Jonas Hellwig gibt einen umfassenden Einblick in Anwendungsgebiete und fokussiert gekonnt die individuell relevanten Schwerpunkte. Ein intensiver und wertvoller Lehrgang – besonders an der Schnittstelle zwischen Gestaltung und Entwicklung, der zu neuen Ansätzen motiviert und mir als Designer technische Möglichkeiten verständlich und zugänglich macht.

April 2017, Miriam Stepper, Grafik-Designerin, infoclick.ch

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.