Zur Suche springen Zur Navigation springen Zum Hauptinhalt springen Zum Footer springen

Kurzbeschreibung

Mit dem Siegeszug des Responsive Webdesign hat sich auch der Workflow bei der Erstellung von Websites erheblich verändert. Vor allem Konzepter und Designer empfinden das als Herausforderung, da statische Mockups, Wireframes und Layouts nicht die notwendige Flexibilität des Endprodukts abbilden können. An die Stelle der Wireframes sind interaktive Prototypen getreten, die mit HTML und CSS erstellt werden und im Idealfall sogar bis zum fertigen Produkt weiterentwickelt werden. Hergestellt werden diese Prototypen entweder von einem Frontend-Entwickler oder mit Hilfe sogenannter CSS Frameworks. Diese Frameworks beinhalten zahlreiche Website-Elemente sowie ein flexibles Gestaltungsraster und erleichtern die Erstellung eines Prototypen erheblich. Das populärste CSS Frameworks nennt sich »Bootstrap« und kann heute fast als Brachenstandard bezeichnet werden.

In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie wie Website-Prototypen und »Klick-Dummies« mit Bootstrap erstellt werden. Anhand anschaulicher Beispiele lernen Sie die notwendigen HTML- und CSS-Grundlagen kennen, ohne tiefer als notwendig in den Code einsteigen zu müssen. Sie erfahren wie das Gestaltungsraster von Bootstrap funktioniert, welche Module und Funktionen es gibt und wie Sie vorgefertigte Elemente individualisieren. Nach diesem Schulungstag sind Sie in der Lage Website-Prototypen mit Bootstrap zu erstellen. Ihre Kollegen aus der Abteilung »Frontend« werden es Ihnen danken.

Agenda

  • HTML- CSS- & Responsive Design-Grundlagen
  • Die Funktionsweise von CSS Frameworks
  • Überblick Bootstrap
  • Das Gestaltungsraster von Bootstrap – Zeilen, Spalten und Einrückungen
  • Die Module und Komponenten von Bootstrap
  • Bootstrap herunterladen und »installieren«
  • Bootstrap-Module verwenden und individualisieren
  • Header, Sektionen, Teaser-Elemente und Panels verwenden
  • Slider und Bildergalerien einbinden
  • Navigationselemente und Schaltflächen einbauen
  • Accordions, Tooltips & Co. einbauen
  • Formulare integrieren
  • Verschiedene Website-Beispiele mit Bootstrap erstellen
  • Bootstrap-Skinning
  • Templating

Voraussetzungen & Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Konzepter und Designer ohne bzw. mit geringen HTML- und CSS-Kenntnissen, die Websites oder Prototypen mit Bootstrap erstellen möchten.

Solide EDV-Kenntnisse und ein eigenes Notebook mit installiertem Google Chrome Browser, sowie einem beliebigen Code Editor (z. B. dem kostenlosen Editor Brackets) sind notwendig um die Übungen dieses Workshop live mitmachen zu können. Die Sprache des Seminars ist Deutsch. Die Schulungsunterlagen werden ebenfalls in deutscher Sprache bereitgestellt.

Veranstaltungsort & Verpflegung


[info_location_weiberwirtschaft_berlin]
[info_catering]

Dozent


Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben UX/UI-, Frontend- & Responsive Design hat er sich auf Workflow-Optimierungen im Design-Prozess spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Fachveranstaltungen anzutreffen und unterstützt mit Seminaren und Workshops Unternehmen bei der Planung, der Gestaltung und der technischen Umsetzung von Website-Projekten.


Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

[testimonials kategorie=“Oeffentliche Schulung“ posts_per_page=“5″ slider=“true“]