Kurzbeschreibung

Das Thema »Responsive Design« beschäftigt Webdesigner bereits seit einigen Jahren. Neben großen, konzeptionellen Herausforderungen müssen sich auch Entwickler mit neuen Techniken vertraut machen, um flexible und robuste Layouts entwickeln zu können.

In diesem Seminar erfahren Sie wie moderne Weblayouts technisch umgesetzt werden. Unabhängig von der Größe des Displays, von der Bildschirmauflösung oder dem verwendeten Browser. Anhand einzelner in sich abgeschlossener Übungen entwickeln Sie flexible Gestaltungsraster und lernen die Vor- und Nachteile populärer Frameworks wie Bootstrap und Foundation kennen. Sie gestalten lesbare Texte, lernen die neuen CSS-Layout-Module kennen und setzen Breakpoints und Media Queries bewusst und zukunftssicher ein.

Auch die Optimierung von Grafiken für hochauflösende Displays und anspruchsvolle Themen wie Responsive Images oder Content Choreography stellen für Sie nach diesem Seminar keine Hindernisse mehr dar.

Agenda

  • Technische Grundlagen
    • Klassischer & skalierter Viewport
    • @viewport
    • Die Layout-Typen einer Website
    • Statische Layouts in responsive Layouts überführen
    • Breakpoints & Media Queries
    • Adaptive Layout & Responsive Layout
    • »Progressive Enhancement«
    • »Mobile First« & »Content First«
    • Design im Browser
  • Flexible Layouts entwickeln
    • Flexible Gestaltungsraster entwickeln
    • Ein verändertes Box-Modell
    • Verschachtelte Gestaltungsraster
    • Content Choreography
    • Das Flexbox-Modell
    • Tipps und Tricks mit display:table
    • Responsive Typography
  • Den Workflow optimieren
    • Rapid Prototyping – Schnell funktionale Protoypen entwickeln
    • Platzhalter und Code-Vorlagen
    • Frameworks
    • Bootstrap, Foundation & Co.
    • Responsive Design testen
    • Zukunftssichere Websites entwickeln
    • Breakpoints richtig setzen
  • Technische Einzellösungen
    • Grafiken im Responsive Design – picture, srcset & Co.
    • Videos im Responsive Design
    • Tabellen im Responsive Design
    • Formulare
    • Optimierung für hochauflösende Displays
    • SVG und Webfonts
    • Performance-Optimierung
    • Funktionen an das Betriebssystem abgeben

Voraussetzungen, Zielgruppe & Durchführung

Das Seminar richtet sich an Web-Designer. Solide HTML und CSS-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Es ist ein Workshop mit Diskussionscharakter geplant. Wir können für das Seminar insgesamt 8 Apple iMacs bereitstellen. Wenn Sie Ihr eigenes Laptop nutzen wollen bzw. können, geben Sie dieses bitte bei der Anmeldung an. Die maximale Teilnehmerzahl ist 10.

Veranstaltungsort & Verpflegung

Das Seminar findet im »Haus der Wissenschaft« in der Sandstr. 4 in Bremen statt.

Fotos des Seminarraums im Haus der Wissenschaft Bremen

Sie finden das Haus der Wissenschaft in unmittelbarer Nähe zum Bremer Dom. Die Seminarräume befinden sich im 1. Obergeschoss und sind behindertengerecht ausgestattet.

Dozent

Jonas HellwigJonas Hellwig arbeitet als Web Designer, Video-Trainer, Fachbuchautor und Dozent in Berlin. Neben Responsive Design hat er sich auf WordPress, Photoshop und Workflow-Optimierungen im Web Design spezialisiert und ist Gründer der Agentur kulturbanause® (kulturbanause.de). Auf blog.kulturbanause.de veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tutorials zum Thema Web Design. Jonas Hellwig ist regelmäßig als Sprecher auf Veranstaltungen zum Thema Web Design anzutreffen und unterstützt Web-Agenturen und Unternehmen bei der Planung und bei der technischen Umsetzung von Web-Projekten.

Kunden-Feedback zu unseren öffentlichen Schulungen

War ein super Vortrag über Webdesignstandards und vor allem ein Blick in die Zukunft des Webdesigns. Danke Jonas!

Juni 2016, Tonguç, @doumaindesign – Quelle

Das hat sich gelohnt: Workshop von @_kulturbanause zu »modernem #Webdesign« bei der @medienplantage. #StrukturvorDesign

Dezember 2014, Rainer Klute, @rainerklute – Quelle

Der Workshop zu SVG-Grafiken war spannend, zukunftsweisend und in einem breiten Arbeitsumfeld bereichernd. Jonas Hellwig gibt einen umfassenden Einblick in Anwendungsgebiete und fokussiert gekonnt die individuell relevanten Schwerpunkte. Ein intensiver und wertvoller Lehrgang – besonders an der Schnittstelle zwischen Gestaltung und Entwicklung, der zu neuen Ansätzen motiviert und mir als Designer technische Möglichkeiten verständlich und zugänglich macht.

April 2017, Miriam Stepper, Grafik-Designerin, infoclick.ch

Das war ein wirklich toller WordPress-Workshop!

Januar 2016, Carsten Baucke, Mediengestalter – Quelle

Ein sehr interessantes, hilfreiches und praxisorientiertes Seminar. Didaktisch gut aufbereitet und motivierend präsentiert. Vielen Dank dafür.

November 2016, Dejan Perc, Leiter Digitales Marketing, ACE Auto Club Europa

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich zusammengearbeitet.